Inhalt

Intendant Jan Bodinus

Portrait von Jan BodinusSeit September 2014 ist Jan Bodinus Intendant der Schlossfestspiele Neersen.

Die Bühne des Virmondschen Schlosses kennt er schon wesentlich länger: Bereits 1992 spielte er unter dem damaligen Intendanten Norbert Kollakowsky in Goldonis "Der Lügner".

2008 kehrte er an den Niederrhein zurück - diesmal als Regisseur. Unter Intendantin Astrid Jacob inszenierte er damals Goldonis Mirandolina. 2013 erfüllte er sich den langgehegten Wunsch, den Klassiker "Peter Pan" auf die Neersener Bühne zu bringen, und 2014 führte er Regie bei der Komödie "Ganze Kerle" von Kerry Renard.

Der Berliner Regisseur, Autor und Schauspieler ist äußerst vielseitig. Er besuchte die Westfälische Schauspielschule Bochum, gehörte vier Jahre lang zum Ensemble des Staatstheaters Hannover, bis er sich mehr und mehr dem Inszenieren und Schreiben zuwandte.

Inzwischen ist Bodinus im norddeutschen Raum ein renommierter Regisseur für Komödien und Krimis. Über 50 Inszenierungen, unter anderem am Schlosstheater in Celle, der Braunschweiger Komödie am Altstadtmarkt, am Rathaustheater in Essen und der Tribüne Berlin, festigten seinen guten Ruf.

Inszenierungen wie Boeing-Boeing, Venedig im Schnee, Ganze Kerle!, Ladies Night, sowie Meine dicke Freundin und zuletzt Suche impotenten Mann fürs Leben wurden vom Publikum durchweg begeistert aufgenommen. Seine Inszenierung von Agatha Christies Klassiker Die Mausefalle wird sogar im Londoner West End gastieren.



© 2008: Stadt Willich