Inhalt

Pressespiegel und aktuelle Meldungen

Was sagt die Presse zu unseren Inszenierungen ? Hier erfahren Sie es. Außerdem stellen wir Ihnen unsere aktuellen Pressemitteilungen zur Verfügung.

Pressespiegel zu "Opa wird verkauft !"

Spielszene aus 'Opa wird verkauft !'Das Stück hat sich keine Aufwärmphase genommen. Die Schauspieler sind mit dem ersten Dialog von Null auf Hundert. Das Publikum hat nicht eine Sekunde Zeit für abschweifende Gedanken.... Intendantin Astrid Jacob hat ihrem Ensemble ein hohes Tempo vorgegeben. Sie weiß, was es kann. Die Fetzen fliegen, die Texte sitzen, der Schlagabtausch in immer neuen Besetzungen gelingt perfekt. (Westdeutsche Zeitung vom 21.7.2014)

Ein modernes Märchen im Schloss beschert uns Intendantin Astrid Jacob mit ihrer Inszenierung der erfolgsgewohten Komödie „Opa wird verkauft".... Es ist eine sommerleichte, amüsante Unterhaltung mit Charme und Tempo. Und das funktioniert nur deshalb so gut, weil R.A.Güther die Titelrolle mit viel komödiantischem Esprit umzusetzen weiß. Zum Gelingen hat auch die pfiffige wie sparsame Ausstattung von Silke von Patay beigetragen. (Rheinische Post vom 21.7.2014)

Pressespiegel zu "Ganze Kerle"

Spielszene aus 'Ganze Kerle'Einen fulminanten Start legte das Ensemble der Schlossfestspiele Neersen am Samstagabend hin. Mit viel Spielfreude und vollem Einsatz tanzten und sangen sich die „Ganzen Kerle" in die Herzen des Premierenpublikums (Rheinische Post vom 23.6.2014)

Sowohl auf der Bühne der Schlossfestspiele als auch bei den Zuschauern herrschte große Heiterkeit: „Ganze Kerle" von Kerry Renard ist das Gute-Laune-Stück auf dem diesjährigen Spielplan, Unterhaltung so leicht wie ein lauer Sommerabend.(Westdeutsche Zeitung vom 23.6.2014)

Pressespiegel zu "Pünktchen und Anton"

Spielszene aus 'Pünktchen und Anton'Sozialkritische Themen ansprechen und gleichzeitig Kinder und Erwachsene zum Lachen bringen - dieser Spagat gelingt dem Ensemble der Schlossfestspiele Neersen mit seinem Familienstück "Pünktchen und Anton". Die vielfältige und gelungene Premiere wurde von den Zuschauern mit minutenlangem Applaus honoriert (Westdeutsche Zeitung vom 16.6.2014)

Die dicke Berta, mit viel Charme gespielt von Verena Held, ist der Star des Stücks. Nicht nur Pünktchen, überzeugend dargestellt von Isabell Dachsteiner, liebt die runde Köchin, auch das Publikum schließt die gute Seele des Hauses schnell ins Herz (Rheinische Post vom 16.6.2014)

 

Weitere Pressemeldungen

Meldungen

Schönes Theater für guten Zweck

Benefizvorstellung "Pünktchen und Anton" steht an

Mit Legoland, Sealife und De Bütt

Familienkarte: Broschüre und Angebot auf neuem Stand

Es ,muckt' einmal zusätzlich

Schlossfestspiele Neersen: Zusatzvorstellung eingeschoben

Mit Frontfahnen Flagge fürs Theater zeigen

Neue Fahnen für die Schlossfestspiele Neersen



© 2008: Stadt Willich