Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

279 kreisweit aktuell infiziert (archivierte Seite)

(Erstellt am 18.04.2020 )

Transparent "Alles wird gut" eingangs FGZ Anrath

Screening identifiziert neue Fälle in Tönisvorster Seniorenheim

Update Corona Zahlen Samstagabend: Screening identifiziert neue Fälle in Tönisvorster Seniorenheim // kreisweit 537 bekannte Fälle // 279 Menschen aktuell infiziert // 236 Genesene//

Willich: Keine neuen Infizierten in Willich, in Schiefbahner Seniorenheim nur noch zwei Infizierte.

Die Mitarbeiter des Screening-Fahrzeugs des Kreises haben in einem Tönisvorster Seniorenheim mehrere Bewohner und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Aktuell gelten in der Einrichtung 14 Bewohner sowie 2 Mitarbeiter als infiziert, einige Testergenisse stehen derzeit noch aus.

In dem betroffenen Schiefbahner Seniorenheim gelten aktuell nur noch zwei Bewohner als infiziert. Dort wurden alle Mitarbeiter und Bewohner erneut durch das Team des Screening-Fahrzeugs getestet.

Insgesamt wurdem dem Kreis Viersen im Laufe des Samstags 21 Menschen als neu infiziert gemeldet (3 Viersen, zwei Kempen, 16 Tönisvorst).

Die aktuellen Fallzahlen im

Überblick (Stand 18. April, 19 Uhr):

=> Bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie: 537 Personen
=> davon aktuell infiziert: 279 Personen
=> genesen: 236
=> Verstorbene: 22
=> in stationärer Behandlung: 23
=> Kontaktpersonen in häuslicher Isolierung: 254

 

Aufgeteilt nach Kommunen im Kreis

Brüggen 17 Fälle / 7 davon genesen
Grefrath 22 / 18
Kempen 90 / 29
Nettetal 39 / 29 / zwei Personen gestoben
Niederkrüchten 87 / 29 / 10
Schwalmtal 18 / 10 / 1
Tönisvorst 69 / 27 / 1
Viersen 91 / 37 / 3
Willich 103 / 50 / 5

 

Es hilft Ihnen weiter

Herr Pluschke Telefon: 0 21 56 / 949-165 E-Mail senden