Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

29. Radwandertag fällt aus

(Erstellt am 27.04.2020 )

Radfahrer auf einem Weg

63 Städte und Gemeinden wollten mit 85 Themenrouten am Start sein

Der auch in Wilich sehr beliebte Niederheinische Radwandertag, eines der größten Radsportevents in Deutschland, fällt ebenfalls der Corona-Pandemie zum Opfer.

Wie "Niederrhein-Tourismus" mitteilt, muss die 29. Auflage leider ausfallen. „Bedingt durch die Corona-Krise müssen wir den Radwandertag leider absagen", so NT-Geschäftsführerin Martina Baumgärtner. In den vergangenen Jahren hatten sich jeweils bis zu 30000 Teilnehmer am Radwandertag beteiligt.

Landesgartenschau in Kamp-Lintfort

63 Städte und Gemeinden hatten sich mit insgesamt 85 Themenrouten am Radwandertag beteiligen wollen. Unter dem Motto „Stadt. Land. Fluss" sollten viele Routen entlang von Flüssen und Parks zu heimatkundlich relevanten Sehenswürdigkeiten und Museen führen. Vor allem die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort sollte im Mittelpunkt des regionalen Interesses stehen. Dass der zentrale Niederrheinische Radwandertag nicht stattfindet heißt aber nicht, dass man nicht auf eigene Faust etwa als Zweierteam die Schönheit der Natur zwischen Rhein und Maas per Rad erkunden kann...

Es hilft Ihnen weiter

Frau MoralesBenitez Telefon: 0 21 54/949-626 E-Mail senden