Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Arbeiten: Auffahrspur verkürzt (archivierte Seite)

(Erstellt am 23.04.2020 )

Luftbild Autobahnkreuz Neersen

Schäden an Brückenbauwerk der Anschlussstelle Neersen der Autobahn 44

„Zeitnah umgesetzt“ werden, so der Landesbetriebs Straßenbau NRW, die Arbeiten zur Behebung von unlängst entdeckten Schäden an dem Brückenbauwerk der Anschlussstelle Neersen der Autobahn 44 (im BIld das Kreuz Neersen). Um weiteren Beschädigungen vorzubeugen, wird nun repariert – und dazu wird ab sofort die Auffahrspur der Autobahn in Richtung Krefeld verkürzt, die Führung der Hauptfahrspur in Richtung Willich-Neersen wird abgeändert: Hierfür werden auch Leitborde (Fahrbahntrenner) installiert und die Fahrbahnmarkierungen entsprechend angepasst. Zudem wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf dem Brückenbauwerk auf 50 km/h reduziert. Außerdem wird die Rechtsabbiegerspur der L29/L361 in Höhe der Anschlussstelle zur Entlastung des Brückenbauwerks teilweise gesperrt.

Die Hauptfahrspur in Richtung Neersen wird verlegt und führt über Teile des angrenzenden Seitenstreifens.

Es hilft Ihnen weiter

Herr Kupschus Telefon: 0 21 56/949-306 E-Mail senden