Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Baukontrolleur/Baukonntrolleurin (m,w,i)

(Erstellt am 06.09.2021 )

In der Stadt Willich (ca. 52.000 Einwohner/-innen), eine lebendige, innovative Stadt in der Region Düsseldorf, ist ab den 01.10.2021 im Geschäftsbereich „Bauen und Wohnen“ eine Stelle

im Team „Bauaufsicht“ als Baukontrolleur/-in (m,w,i)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Job-Sharing ist möglich, die eigenen zeitlichen Vorstellungen im Hinblick auf eine ganztägige (vor- und nachmittags) Besetzung der Stelle sind dann bereits in den Bewerbungsunterlagen darzulegen.

Gesucht wird eine durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit guten kommunikativen Fähigkeiten und Interesse an den nachfolgenden Aufgaben:

  • Überprüfung von Baustellen auf Einhaltung der Baugenehmigungen und Baufreigaben sowie sonstiger technischer und rechtlicher Vorschriften inkl. Dokumentation
  • Durchführung von Ortskontrollen im Bestand zur Ermittlung von baurechtswidrigen Zuständen inkl. Dokumentation
  • Treffen von mündlichen Anordnungen zur Gefahrenabwehr
  • Abnahme fliegender Bauten
  • Abnahme von (vorübergehenden) Veranstaltungen
  • Betreuung des Bauaktenarchivs.

Sie bringen mit:

  • Grundkenntnisse im Bauordnungs- und Verwaltungsrecht.
  • Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:
  • Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen gegenüber den am Bau Beteiligten
  • Flexibilität im Denken und Handeln
  • Selbständiges Arbeiten sowie konstruktive Mitarbeit im Team.

Stellenbewertung:

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet.

Eine entsprechende Eingruppierung ist nur möglich, wenn im Tarifbereich die tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Zulassungsvoraussetzungen:

Abschluss als staatlich geprüfte/r Bautechniker/-in (w,m,i) Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Hochbau oder Abschluss als Meister/-in (w,m,i)  im Bauhauptgewerbe in einem Gewerk des Hochbaus sowie Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft privaten PKW gegen Fahrkostenabrechnung für Dienstfahrten einzusetzen.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin, Frau Ritter, unter der Tel.-Nr. 02156/949-296, gerne zur Verfügung. Fragen zum Auswahlverfahren und zum Tarifrecht richten Sie bitte an Herrn Glenschek vom Team Personalwirtschaft unter der Tel.-Nr. 02156/949-217. 

Interessentinnen/Interessenten (m,w,i) richten die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Beifügung aller Nachweise (insbesondere einer Kopie Ihres Führerscheins) und einer ausführlichen Darlegung, dass die vorstehend genannten Erwartungen erfüllt werden, bitte bis zum 30.09.2021 an

Bürgermeister der Stadt Willich

GB III / 7 - Zentrale Dienste

z. Hd. Herrn Glenschek

Hauptstraße 6

47875 Willich.                                          

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen (m,w,i) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Sofern Sie Ihre Bewerbung dennoch per E-Mail zusenden möchten, verwenden Sie hierfür bitte die Adresse: personal@stadt-willich.de und den Betreff „Bewerbung - Team „Bauaufsicht“ als Baukontrolleur/-in (m,w,i)“.

Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 10 Megabyte nicht überschreiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der nachfolgende Link informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten bei der Stadt Willich und die damit verbundenen Zwecke sowie Ihre Datenschutzrechte:

https://www.stadt-willich.de/de/rathaus/datenschutz-und-bewerbung/

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungs­gesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Der Vorstellungstermin findet voraussichtlich in der 41/42. Kalenderwoche 2021 statt.

Informationen über die Stadt Willich sind im Internet abrufbar ( www.stadt-willich.de ).

Es hilft Ihnen weiter

Frau Ritter Telefon: 0 21 56 / 949-296 E-Mail senden
Herr Glenschek Telefon: 0 21 56 / 949-217 E-Mail senden