Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Bekanntmachung der Stadt Willich gem. § 4 i.V.m. §§ 72 ff Verwaltungsverfahrensgesetz

(Erstellt am 22.01.2020 )

Bekanntmachung der Stadt Willich gem. § 4 i.V.m. §§ 72 ff Verwaltungsverfahrensgesetz

Planfeststellungsverfahren für den Umbau der Anschlussstelle A 44 / L 26 und Ausbau der L 26 von Bau-km 0+000 bis Bau-km 1+375,657, einschließlich der notwendigen Folgemaßnahmen an Verkehrswegen und Anlagen Dritter sowie die Anlage der Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen im Kreis Viersen auf dem Gebiet der Städte Willich und Tönisvorst und der Gemeinden Grefrath und Schwalmtal

 

Der Beschluss mit den festgestellten Planunterlagen ist auf der Internetseite der Bezirksregierung Düsseldorf unter http://www.brd.nrw.de/Offenlagen/index.jsp während des o. g. Zeitraumes einzusehen.
Für die Vollständigkeit und Übereinstimmung der im Internet veröffentlichten Unterlagen mit den amtlichen Auslegungsunterlagen wird keine Gewähr übernommen. Der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen ist maßgeblich.
Der Planfeststellungsbeschluss wird den Beteiligten, über deren Einwendungen entschieden worden ist, zugestellt. Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Beschluss den übrigen Betroffenen gegenüber als zugestellt (§ 74 Abs. 4 Satz 3 Verwaltungsverfahrensgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen - VwVfG NRW).

Den gesamten Text der öffentlichen Bekanntmachung finden Sie im Download im unteren Feld

 

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Herr Siewert Telefon: 0 21 56 / 949-260 E-Mail senden