Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Berufseinstiegsjahr im Team "Jugendförderung" (m/w/d)

(Erstellt am 19.04.2022 )

Die Stadt Willich (rd. 52.000 EW), eine lebendige, innovative Stadt am Niederrhein hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich „Jugend“ im Team „Jugendförderung“ eine für ein Jahr befristete Vollzeitstelle

im Berufseinstiegsjahr, schwerpunktmäßig im Jugendcafé „Rampenlicht“

mit 39,0 Wochenstunden zu besetzen.

Beim Jugendcafé Rampenlicht handelt es sich um ein offenes Angebot der Kinder- und Jugendarbeit. Das Jugendcafé befindet sich in zwei ehemaligen Eisenbahnwaggons und im direkten Umfeld der Einrichtung befinden sich eine Skateanlage und weitere Sport-/Freizeitangebote.

Wesentliche Aufgaben:

  • Mitarbeit in den Jugendfreizeiteinrichtungen der Stadt Willich
  • Schwerpunktmäßig eigenverantwortlicher Einsatz im Jugendcafé Rampenlicht
  • Erkundung des Sozialraums Anrath und Mitwirkung im Team Streetwork
  • Kontaktaufnahmen zu Gruppen junger Menschen im öffentlichen Raum
  • Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten für junge Menschen
  • Entwicklung und Fortschreibung der Konzeption mit Angebotsplanung für die Ziel- und Altersgruppe
  • Beratung und Unterstützung der Jugendlichen
  • Umsetzung geeigneter Partizipationsformen und Betreuung des ehrenamtlichen Teams
  • Mitarbeit in fachspezifischen Arbeitsgruppen und Gremien, Zusammenarbeit mit anderen Projekten und Einrichtungen
  • Kooperation im Netzwerk, mit ortsansässigen Vereinen und Gruppierungen

Sie erhalten eine Anleitung und Begleitung durch die Teamkoordination.

Erwartungen an die/den zukünftige/n Stelleninhaber:

  • Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit und der angrenzenden Rechtsgebieten
  • Kenntnisse in der konzeptionellen Arbeit und Fähigkeit zu konzeptionellem Denken und Handeln
  • Fachwissen im pädagogisch-methodischen Bereich
  • Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit und –bereitschaft
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Zulassungsvoraussetzungen:

  • (Fach-)Hochschul-Studium Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Fachrichtung und Erfahrungen in der Freizeitarbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Die Fahrerlaubnis der Klasse B ist erforderlich. Die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Entschädigung für dienstliche Zwecke einzusetzen, wird vorausgesetzt.

Stellenbewertung:

Die Stelle ist nach S11b Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst bewertet.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleich-stellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Interessentinnen / Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Kopie des Führerscheins etc.) und einer ausführlichen Darlegung, dass die vorgenannten Erwartungen erfüllt werden, bis zum 19.05.2022 in einem verschlossenen und mit dem Stichwort „Bewerbung Team Jugendförderung“ versehenen Umschlag an die

Stadt Willich

Der Bürgermeister

GB Zentrale Dienste

z.H. Frau Brück

47875 Willich

zu richten.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würde bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen werden.

Es wird empfohlen in der Bewerbung auch auf außerberuflich erworbene Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten einzugehen, soweit diese für die Stelle von Bedeutung sind.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Sofern Sie Ihre Bewerbung dennoch per E-Mail zusenden möchten, verwenden Sie hierfür bitte die Adresse: personal@stadt-willich.de und den Betreff „Bewerbung Team Jugendförderung". Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 10 Megabyte nicht überschreiten.

Informationen über die Stadt Willich sind im Internet abrufbar (www.stadt-willich.de).

Für Rückfragen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin Frau Kamp unter der Rufnummer 02156/949-647 und der Teamkoordinator Herr Gebel unter der Rufnummer 02156/949-552 zur Verfügung.

Für die Vorstellungsgespräche ist der 08.06.2022 als Termin festgelegt. Die Einladungen erfolgen kurzfristig.

Es hilft Ihnen weiter

Frau Kamp Telefon: 0 21 54 / 949-647 E-Mail senden
Herr Gebel Telefon: 0 21 54 / 949-552 E-Mail senden