Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

„BIT“: Video-Calls online

(Erstellt am 10.09.2021 )

Screenshot der WEB Site des BIT 2021

Berufsinformationstag der Stadt Willich am 15. September auf neuen Wegen:

Der Berufsinformationstag der Stadt Willich findet in diesem Jahr pandemiegeschuldet in einer neuen, digitalen Form auf der Webseite bit-willich.de statt. Silke Schleusener von der Willicher Wirtschaftsförderung hat das ganze Projekt mit viel Arbeit und Herzblut online umgesetzt: Zentrale Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler ist dabei eine eigens ins Leben gerufene Plattform. Über diese werden alle teilnehmenden Aussteller in Form einer Profilseite präsentiert.

„Zoom“, „MS Teams“ und „GoToMeeting“

Wichtigster Punkt ist dabei aber nach vor wie auch online der „persönliche“ Austausch zu den Ausstellern, so Schleusener: Hierzu hat das Team für alle Schülerinnen und Schüler die technischen Möglichkeiten geschaffen. Vorgesehen sind konkret fünf „Timeslots“, in denen jeder teilnehmende Aussteller mit 1-2 Ansprechpartnern per Video-Call für die Jugendlichen zur Verfügung steht. Die Links zu den jeweiligen, separaten Video-Calls sind über die zugehörigen Profilseiten eingebunden. Vorteil: Man kann sich schon im Vorfeld informieren, welchen Aussteller man ansprechend findet – und in wessen Video-Call man sich einklinken möchte. Silke Schleusener:

Auf den Profilseiten sind kurze Portraits zu finden, in denen Unternehmen mit den wichtigsten Informationen dargestellt werden; hier sind auch Ansprechpartner und offene Stellen zu finden.

Silke Schleusener

Die Video-Calls sind Live-Präsentation der Aussteller (umgesetzt mit „Zoom“, „MS Teams“ und „GoToMeeting“), die über den Tag verteilt in insgesamt fünf Timeslots laufen; Schülerinnen und Schüler können dann auch Fragen stellen.

Am Mittwoch, 15. September, startet der Berufsinfotags um 8.45 Uhr durch einen Live-Stream auf der Webseite unter https://bit-willich.de/ , von 9.30 Uhr an laufen dann mit halbstündigen Unterbrechungen die Video-Calls.

Mitmachen kann jeder

Als präsentierende Teilnehmer konnte das Team der Wirtschaftsförderung 45 „Aussteller“ gewinnen, die mit von der online-Partie sind: Ein bunter Mit aus den Bereichen Dienstleistung, Gesundheit & Pflege & Medizin, Handel & Logistik, Handwerk, Fachhochschule & Hochschule, Hotels & Gastronomie, Elektrotechnik, IT und Öffentlicher Dienst – da sollte für jeden Jugendlichen etwas Passendes dabei sein.

Einklinken und mitmachen kann natürlich im Netz jeder: Alle fünf weiterbildenden Schulen in der Stadt sind ohnehin im Vorfeld von Silke Schleusener informiert und eingebunden worden – und werden am Start sein.

Es hilft Ihnen weiter

Frau Schleusener Telefon: 0 21 56 / 949-283 E-Mail senden