Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Bütt: Halle öffnet Samstag

(Erstellt am 09.06.2021 )

Bilder aus dem Bütt-Innenbereich

Neustart mit Einschränkungen/Tickets für 220 Besucher an der Kasse

Gute Nachrichten vom Sport- und Freizeitbad „De Bütt“: Auch der Hallenteil (Unser Mosaik zeigt Archivbilder) geht am kommenden Samstag, 12. Juni, wieder zu den normalen Öffnungszeiten (samstags 8 bis 21 Uhr, Montag ab 13, dienstags bis freitags 7 bis 22 Uhr) in Betrieb.

Freilich mit Einschränkungen, aber es geht wieder ein Stück in Richtung Normalität. Die Fakten:

  • Maximal 220 Besucher können aktuell in die Halle. Tickets für einen Hallenbesuch (für zwei oder drei Stunden) können von jedermann nur an der Kasse gekauft werden – freilich muss ein gültiger Nachweis über eine komplette Impfung, ein gültiger Negativ-Test oder eine Genesungs-Bescheinigung vorgewiesen werden.
  • Wenn 220 Besucher und damit die derzeit maximal zulässige Auslastung erreicht sind, gilt das „Volles-Parkhaus-Prinzip“: Es darf erst wieder ein Gast rein, wen ein anderer das Bad verlässt (darum werden bei Zeitüberziehung des gelösten Tickets auch empfindliche Nachzahlungstarife erhoben).
  • Es müssen zwecks eventuell späterer Nachverfolgung entsprechende Zettel ausgefüllt werden, auf denen Ankunft- und Abschiedszeit eingetragen werden; die Zettel werden beim Verlassen des Bades in eine passende Box geworfen
  • Maskenpflicht im Foyer und bis zum Spind
  • Den Wegweisern/der Wegführung im Bad sowie den Anweisungen des Personals muss – in Blick auf einzuhaltende Abstände – unbedingt Folge geleistet werden
  • Strömungskanal, Massagedüsen und Rutsche sind nicht in Betrieb
  • Im Sportbecken herrscht das zuletzt bewährte Einbahnstraßen-Schwimm-System
  • Die Zahl der Duschen ist zwecks Abstandswahrung reduziert

Badleiter Philipp Bauknecht ist klar, dass die aktuellen Einschränkungen natürlich – eben Einschränkungen sind:

„Aber ich in mir ganz sicher, dass viele Besucher genauso froh sind wie wir im Team, dass es Stück für Stück aufwärts – und überhaupt wieder was geht.“

Es hilft Ihnen weiter

Herr Bauknecht Telefon: 0 21 54 / 949-496 E-Mail senden