Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Corona: Keine weiteren Fälle

(Erstellt am 27.05.2020 )

Transparent "Alles wird gut" eingangs FGZ Anrath

Aktuell noch 69 Menschen kreisweit nachweislich infiziert // in Willich noch 14 akute Fälle

Keine weiteren Personen, die sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben, sind dem Kreis am Mittwoch, 27. Mai, gemeldet worden. Statistisch gab es in den vergangenen sieben Tagen kreisweit vier neue Fälle je 100.000 Einwohner.

Statistisch ist im Vergleich zum Vortag die Zahl der bekannten Fälle sogar um eine Person gesunken, was freilich seinen Grund in einem Umzug hat: Eine positiv getestete Person wohnt seit rund zwei Monaten nicht mehr im Kreisgebiet, sondern in Mönchengladbach und wird daher nicht mehr durch das Kreis-Gesundheitsamt betreut und erfasst.

Die aktuellen Fallzahlen im Überblick (Stand 27. Mai, 16 Uhr):

=> 707 Fälle im Kreis seit Beginn der Pandemie
=> 69 Personen davon aktuell infiziert
=> 603 Genesene
=> 35 Verstorbene
=> 44 Kontaktpersonen in häuslicher Isolierung

Fälle nach Kommunen

Kommune / bestätigte Fälle / davon genesen / verstorben / akut infiziert

- Brüggen / 18 / 18 / 0 / 0
- Grefrath / 25 / 24 / 0 / 1
- Kempen / 119 / 116 / 0 / 3
- Nettetal / 49 / 41 / 2 / 6
- Niederkrüchten / 90 / 78 / 11 / 1
- Schwalmtal / 38 / 25 / 1 / 12
- Tönisvorst / 114 / 84 / 8 / 22
- Viersen / 129 / 114 / 5 / 10
- Willich / 125 / 103 / 8 / 14

Es hilft Ihnen weiter

Herr Pluschke Telefon: 0 21 56 / 949-165 E-Mail senden