Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

flexibel einsetzbare Schulhausmeister*innen gesucht

(Erstellt am 15.04.2019 )

Der Geschäftsbereich I/2 „Schule Sport Kultur“ sucht

zwei Schulhausmeister*innen (m,w,i)

als flexible Einsatzkräfte (mit der Verwendung als Springer*in) für Abwesenheitsvertretungen im Bereich des Schulhausmeister*innendienstes  in allen Stadtteilen. Neben den Schulgebäuden erstreckt sich die Tätigkeit auch auf die vorhandene/n Turnhalle/n.
Das Aufgabengebiet kennzeichnet sich im Besonderen durch häufigeren Wechsel der Einsatzorte.

Die Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit der vollen Wochenarbeitszeit von 46,75 Wochenstunden zu besetzen. In dieser Wochenarbeitszeit sind Bereitschaftszeiten enthalten. Die Arbeitszeit ist in der Regel zwischen 7:00 Uhr und 18:00 Uhr abzuleisten. Der jeweilige Dienstort wird seitens der zuständigen Stelle im Geschäftsbereich Schule Sport Kultur nach Bedarf benannt.

Zu den Aufgaben gehören im Wesentlichen:

  • Die nachfolgend genannten Aufgaben gelten für alle Schulgebäude und Sporthallen gleichermaßen und sind aus dem Konzept des Hausmeistermanagements der Stadt Willich abgeleitet:
  • Pflichten im Rahmen baulicher Maßnahmen und eingesetzter Fremdfirmen in enger Abstimmung mit OWB
  • Kontrollgänge und sicherheitsrelevante Sichtprüfungen, insb. zu haustechnischen Anlagen
  • Durchführung von kleineren Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Gebäuden und Einrichtungsgegenständen
  • Ansprechpartner/in für Nutzer/innen (inkl. Vereinen und sonstigen Drittnutzern/innen)
  • Zusammenarbeit im Stadtteilteam des jeweiligen Einsatzortes
  • Sicherheitsbeauftragte/r für den äußeren Schulbetrieb
  • Aufsichtführende Person im Rahmen von Veranstaltungen
  • Pflichten im Zusammenhang mit Gebäudereinigung und Hygiene
  • Mitverantwortung für das Erscheinungsbild des Objektes (außen und innen)
  • Winterdienst auf dem Gelände 

Erwartet werden insbesondere:

  • Eine der beiden Stellen setzt die Befähigung zur Ausübung der Tätigkeit einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik voraus, ein temporärer Einsatz im Rahmen der Festspiele Schloss Neersen ist möglich
  • Flexible Einsatzbereitschaft und ein Interesse an wechselnden Arbeitsumfeldern
  • Sicheres und angemessenes Auftreten im Umgang mit Eltern und Schülern
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulleitungen und Kollegien
  • Bereitschaft, sich in das Team der Schulhausmeister/-innen zu integrieren
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Ordnungssinn
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Führerscheinklasse B (ehemals Klasse 3) und die Bereitschaft, einen privaten Pkw gegen Wegstreckenentschädigung zu dienstlichen Zwecken einzusetzen
  • Bereitschaft zur Leistung von Dienststunden an Wochenenden und abends im Rahmen schulischer und außerschulischer Veranstaltungen sowie zur regelmäßigen Übernahme von Rufbereitschaft außerhalb der regulären Dienstzeiten

Stellenbewertung: 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD-VKA bewertet.

Eine entsprechende Eingruppierung ist nur möglich, wenn im Angestelltenbereich die tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt werden.

Zulassungsvoraussetzungen:

Eine Ausbildung im handwerklichen Bereich bzw. einschlägige Berufserfahrung im handwerklichen Bereich

Zusätzlich für eine der Stellen: abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Interessentinnen/ Interessenten (m,w,i) werden gebeten, ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien) und einer ausführlichen Darlegung, dass die vorgenannten Erwartungen erfüllt werden, bis zum

10.05.2019 in einem verschlossenen und mit dem Stichwort "Bewerbung Schulhausmeister/in Springer/in" versehenen Umschlag an den Bürgermeister der Stadt Willich - GB Personal und Organisation - 47875 Willich zu richten.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen (m,w,i) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Sofern Sie Ihre Bewerbung dennoch per E-Mail zusenden möchten, verwenden Sie hierfür bitte die Adresse: personal@stadt-willich.de und den Betreff „Bewerbung Schulhausmeister/in Springer/in“. Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 10 Megabyte nicht überschreiten.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Hitschler, Tel. 02154/949-648 oder Frau Pfeiffer, Tel. 02154/949-571 gerne zur Verfügung.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleich-stellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Herr Hitschler Telefon: 0 21 54 / 949-648 E-Mail senden
Frau Pfeiffer Telefon: 0 21 54 /949-571 E-Mail senden