Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Freitag Impfen vor „De Bütt“

(Erstellt am 22.07.2021 )

Blick auf de Bütt vom Parkplatz aus

Mobile Impfaktion: Kurzfristiges Angebot des Kreises für den morgigen Freitag

Kurzfristiges Angebot des Kreises in Sachen „Mobile Impfaktion“ für den morgigen Freitag, das auch durch die massive und kurzfristige Hilfe der Willicher Feuerwehr realisiert werden konnte: Auf dem Parkplatz vor „De Bütt“ wird am Freitag, 23. Juli, ein Impfangebot für Kurzentschlossene gemacht.

  • Von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr und
  • von 15 Uhr bis 18 Uhr

kann man sich dort ohne vorherige Anmeldung impfen lassen.

Die Impfaktion steht allen Interessierten ab 16 Jahren offen. Verimpft werden die Vakzine von BioNTech und Johnson & Johnson je nach verfügbarem Kontingent. Minderjährige erhalten hier nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten den mRNA-Imfpstoff von BioNTech. Auch Zweitimpfungen mit BioNTech sind bei dem Termin möglich.

Die notwendige Zweitimpfung mit BioNTech kann im Anschluss frühestens nach drei Wochen ohne Termin im Impfzentrum erfolgen. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, sollten Impfwillige alle erforderlichen Dokumente wie den Personalausweis oder Reisepass sowie den Impfausweis mitbringen.

Weitere Infos zum Thema Imfpen gibt es hier.

Zahlenupdate

Das aktuelle Corona-Zahlenupdate:

  • Dem Kreis Viersen wurden am Donnerstag, 22. Juli, elf neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten
  • 53 Personen im Kreis Viersen als infiziert, 14 davon in Willich.
  • Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner sinkt laut der Statistik des Robert-Koch-Instituts (RKI) von 11,7 auf 9,7.
  • Im Kreis Viersen gelten laut Corona-Schutzverordnung die Maßnahmen der Stufe 0. 
  • Zwei Menschen werden in den Krankenhäusern im Kreis Viersen stationär behandelt, keiner auf einer Intensivstation, keiner wird beatmet.