Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Grenzweg wieder Einbahnstraße

(Erstellt am 12.07.2019 )

Mann in Bottich auf Gewässer

Schützenfest Grenzweg 19. bis 22. Juli: Alles im gewohnten Rahmen

Die Schützen der St. Konrad Schützengilde Grenzweg feiern und marschieren in diesem Jahr wieder vom 19. bis zum 22. Juli auf dem Grenzweg: Das Fest beginnt am Freitag um 18. 30 Uhr mit dem Antreten an der St. Konrad-Kapelle und endet am Montag um 19.30 Uhr mit dem Dorfabend – wobei den heimlichen Höhepunkt in jedem Jahr der feuchtfröhliche Sturm auch über die Niers auf die Königsburg (Montag, 14 Uhr) darstellt.

Das Schützenfest findet also im allseits bekannten Rahmen statt, was bedeutet, dass es am Freitag eine Auftaktveranstaltung gibt und dass von Samstag bis Montag die üblichen Umzugs-, Parade- und Zeltveranstaltungen stattfinden. Die verkehrsbezogenen Einschränkungen erstrecken sich also auf den Grenzweg: Hier werden wie in den Vorjahren eine Einbahnstraßenregelung mit Umleitung und natürlich Haltverbote eingerichtet. Ansonsten kann die L 29 kurzzeitig betroffen sein, wenn die Schützen sie gerade queren, so Nico Kupschus vom zuständigen Geschäftsbereich Landschaft und Straßen.

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Herr Kupschus Telefon: 0 21 56/949-306 E-Mail senden