Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Heute 43 Neuinfektionen (archivierte Pressemitteilung)

(Erstellt am 13.04.2021 )

Zeichnung Pärchen mit Maske

Aktuell 549 akut infizierte Personen im Kreis / Inzidenz bei 129 / 14 Fälle auf Intensivstationen

Dem Kreis Viersen wurden am Dienstag, 13. April, 43 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 549 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner steigt von 127 auf 129.

37 Menschen werden wegen Corona stationär in den sechs Krankenhäusern im Kreis Viersen behandelt, davon 14 auf Intensivstationen, elf werden beatmet. Die Fallzahlen im Überblick:

  •  9747 nachgewiesene Corona-Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Pandemie
  • 549 Menschen sind aktuell infiziert
  • 8929 Genesene
  • 269 Verstorbene
  • 868 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne

Die nachgewiesenen, akuten Fälle aus dem Kreis lokalisiert:

  • Brüggen16
  • Grefrath 38
  • Kempen 117
  • Nettetal 91
  • Niederkrüchten 24
  • Schwalmtal 13
  • Tönisvorst 44
  • Viersen 123
  • Willich 83