Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Heute zwei Neuinfektionen

(Erstellt am 08.09.2020 )

Grafik mit Corona-Telefonnummern des Landes

Aktuell kreisweit 63 Personen infiziert / Acht akute in Willich

Dem Kreis Viersen wurden am Dienstag, 8. September, zwei Neuinfektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Keiner der Fälle steht mit den in den vergangenen Tagen gemeldeten Infektionen in Bildungseinrichtungen in Zusammenhang. 

  • Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner ist von siebzehn auf achtzehn gestiegen.
  • 941 bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie.
  • 63 Personen davon aktuell infiziert
  • 841 Genesene
  • 37 Verstorbene
  • 207 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolierung.

Die nachgewiesenen akuten Fälle aus dem Kreis Viersen lokalisiert:

  • Brüggen 1
  • Grefrath 3
  • Kempen 25
  • Nettetal 4
  • Niederkrüchten 2
  • Schwalmtal 2
  • Tönisvorst 10
  • Viersen 8
  • Willich 8