Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Inzidenz sinkt, 502 Infektionen

(Erstellt am 14.04.2022 )

Proberöhrchen zu Coronatests

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis bei 1044,4 / In Willich 67 neue Fälle

Dem Kreis Viersen wurden am Donnerstag, 14. April, 502 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt, 67 davon in Willich.

  • Die Sieben-Tage-Inzidenz (neue bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner) sinkt 1070,6 auf 1044,4 (NRW 920, Bund 1015).
  • Die geschätzte Anzahl der akut infizierten Personen liegt im Kreis Viersen derzeit bei 4.937 Personen. Gemessen wird die Anzahl anhand einer Hochrechnung der durchschnittlichen Infektionsdauer. 
  • Corona-Fälle in den sechs Krankenhäusern im Kreis Viersen: 39 Menschen werden stationär behandelt, drei befinden sich auf der Intensivstation, zwei werden beatmet.