Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Keine neuen Infektionen (archivierte Seite)

(Erstellt am 15.06.2020 )

Transparent "Alles wird gut" eingangs FGZ Anrath

Unveränderte Lage / Auf Willicher Stadtgebiet noch zwei akut Infizierte

In diesem Fall sind keine Nachrichten - gute: Nichts Neues in Sachen Corona. Es sind auch am Montag, 15. Juni, keine neuen Infektionen im Kreis bekannt geworden. Das Zahlenwerk (Stand 18 Uhr:)

  • 717 bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie.
  • Noch 13 Personen davon aktuell infiziert
  • 668 Genesene
  • 36 Verstorbene
  • 30 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolierung.
  • Im Willicher Stadtgebiet gibt es aktuell noch zwei akut infizierte Personen

Statistisch gab es in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Viersen (knapp 300.000 Einwohner) eine nachgewiesene Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Diese Zahl ist deswegen von besonderem Interesse, weil bei Erreichen des Schwellenwertes von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen über erneute Restriktionen nachgedacht werden muss.

Es hilft Ihnen weiter

Herr Pluschke Telefon: 0 21 56 / 949-165 E-Mail senden