Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Kostenlose Bewässerungssäcke

(Erstellt am 21.04.2020 )

Bewässerungssack an Baumstamm

Bäume und Pflanzen leiden unter den mangelnden Niederschlägen

Es regnet einfach zu wenig: Die Bäume und Pflanzen leiden unter den mangelnden Niederschlägen der vergangenen Wochen, das Niederschlagsdefizit der vergangenen Jahre konnte auch durch die Niederschläge zu Beginn des Jahres nicht wirklich ausgeglichen werden.

„Schon im letzten Juli hatten wir als Verwaltung zur Unterstützung bei der Bewässerung der Straßenbäume aufgerufen – und viele Bürgerinnen und Bürger halfen den städtischen Baumbestand durch den trockenen Sommer und Herbst zu bringen“

, so der städtische Grünberater Udo Hormes aus dem Geschäftsbereich Stadtplanung. Nun deutet sich wieder eine Trockenperiode an, und die Stadtverwaltung bittet wieder um Mithilfe bei der Bewässerung des Straßenbegleitgrüns und insbesondere der Jungbäume.

 

Bewässerungssack mit FÖJlern

Dazu gibt die Verwaltung an interessierte Bürger sogenannte Baumbewässerungssäcke ab, die um den Stamm der Bäume mittels Reisverschluss geschnürt und mit ca. 70 Liter Wasser ein- bis zweimal in der Woche befüllt werden; das Wasser wird dann über einen Zeitraum von drei bis sechs Stunden langsam ins Erdreich abgegeben - auf unserem Bild testen die FÖJler Noah Netta und Philipp Klein (rechts) im Schlosspark das Verfahren. Hormes:

„Das ist eine sehr gut geeignete Methode, den Wurzelbereich der Straßenbäume nachhaltig zu durchfeuchten und den Baum ausreichend mit Wasser zu versorgen.“

Willicher Bürger können sich bei Interesse bei der Stadtverwaltung unter 0 21 54 -  949 261 oder per E-Mail (udo.hormes@stadt-willich.de) melden.  

.

Es hilft Ihnen weiter

Herr Hormes Telefon: 0 21 56 / 949-262 E-Mail senden