Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Kreis-Inzidenz jetzt bei 149 (archivierte Pressemitteilung)

(Erstellt am 15.04.2021 )

Proberöhrchen zu Coronatests

In Willich 84 akut Infizierte / kreisweit 654 / 1784 kreisweit in Quarantäne

Die Kreis-Inzidenz ist am Donnerstag auf 149 gestiegen – es gab also in den letzten sieben Tagen im Kreis Viersen 149 Neuinfizierungen je 100.000 Einwohner. Das aktuelle Zahlenwerk von Donnerstag:

  • aktuell infizierte Personen: 654 (in Willich 84)
  • Gesamtzahl infizierter Personen inklusive genesener Personen seit Beginn: 9906
  • davon genesene Personen: 8983
  • davon verstorbene Personen: 269
  • Gesamtzahl der in Quarantäne befindlichen Personen: 1748
  • davon Kontaktpersonen in Quarantäne: 1094

(Stand: 15.04.2021 - 14:00 Uhr / Quelle: Kreis Viersen, Amt 53)

 

=> Link zur Seite Terminvereinbarung Impfzentrum (NUR über Kassenärztliche Vereinigung : www.116117.de oder Telefon 0800 / 116 117 01 täglich von 8 bis 22 Uhr

=> Link zur Seite des Schnelltest-Zentrums in Schiefbahn: https://testzentrum-willich.de/

=> SCHNELLTESTS IM KREIS VIERSEN
ständig aktualisierte Liste der Einrichtungen, die den Antigentest im Kreis Viersen anbieten unter: https://www.kreis-viersen.de/buergertestung

=> BÜRGERTELEFON KREIS VIERSEN: 02162 / 39-2900
montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

=> IMPFHOTLINE DES KRISES VIERSEN: 02162 / 5300 350

=> BÜRGERTELEFON LANDESREGIERUNG 0211 / 91191001
montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr