Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Kreisweite Quote sinkt dezent

(Erstellt am 06.12.2019 )

Screenshot der BfA -Seite

Arbeitslosenquote im Kreis: Tönisvorst, Willich und Kempen um 4 Prozent

Die Novemberzahlen in Sachen Arbeitslosenquote liegen vor: Demnach befindet sich die Arbeitslosigkeit auch im Kreis Viersen in sinkender Tendenz und liegt aktuell bei 5 Prozent; noch im August hatte sie bei 5,4 Prozent gelegen.

Am besten schneiden im Kreis die Städte Tönisvorst (3,9), Willich (4,0) und Kempen (4,1) ab – deutlich darüber liegen Nettetal (5,8) und Viersen (6,9).

Die Zahlen stammen von der Bundesagentur für Arbeit, die übrigens keine Arbeitslosenquoten kleinerer Gemeinden (auf Grundlage einer Bezugsgröße von weniger als 15.000 zivilen Erwerbspersonen) veröffentlicht: „Aufgrund der eingesetzten Schätzverfahren“, so die BfA, sind die Bezugsgrößen für kleine Regionaleinheiten und insbesondere für Gemeinden, „nicht durchgängig valide: Bezugsgrößen unter 15.000 können verzerrt sein und werden nur sehr eingeschränkt verwendet, Bezugsgrößen unter 1.000 dürfen generell nicht genutzt werden.“

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Herr Heyes Telefon: 0 21 56 / 949-164 E-Mail senden