Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Medien- u. Informationsdienste / Bibliothek

(Erstellt am 11.08.2022 )

Die Stadt Willich bildet ab dem 01. August 2023 in dem Beruf

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek (m/w/d)

aus.

Die Stadt Willich ist ein Dienstleistungsunternehmen für die Bürgerinnen und Bürger (52.000 Einwohner*innen), dass sich rund um die Belange dieser kümmert. Daraus ergibt sich das Angebot einer eigenen Stadtbibliothek insbesondere für die Willicher Bürgerinnen und Bürger.

Die Bibliothek im Brauhaus bietet Ihren Kundinnen und Kunden eine Auswahl von rund 12.000 Medien. Neben Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur umfasst unser Medienangebot auch Konsolen- und Gesellschaftsspiele, Spielfilme, Hörbücher, Zeitschriften und eine Vielzahl an elektronischen Medien. Modern eingerichtet, mit großer Aufenthaltsqualität und Selbstverbuchung ausgestattet, vernetzt sich die Bibliothek im Brauhaus in der Stadtgesellschaft.

Wenn Du Interesse an gesellschaftlichen Trends, an Kultur, Literatur und Technik besitzt und gleichzeitig noch Spaß an Kundenkontakt hast, dann solltest Du zur Stadt Willich kommen.

Deine Aufgaben bei dieser Ausbildung umfassen unter anderem:

  • Kundenservice
  • Mitarbeit beim Beratungs- und Informationsdienst
  • Mitarbeit bei der Bestandspflege und -entwicklung
  • Mitarbeit bei bibliotheks- und medienpädagogischen Angeboten sowie bei Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung eigener kleiner Projekte.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die theoretischen Inhalte werden am Berufskolleg Düsseldorf vermittelt. Die praktische Ausbildung findet in der Bibliothek im Brauhaus der Stadt Willich sowie in der Stadtbibliothek der Stadt Viersen statt.

Voraussetzung für diese Ausbildung ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss.

Zudem solltest Du mitbringen:

  • ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,
  • Organisationsgeschick
  • Kenntnisse in der Datenverarbeitung (MS-Office), sowie
  • Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten unseren Auszubildenden Kennenlerntage, einen jährlichen Ausflug und Fortbildungen schon während der Ausbildung an.

Für Fragen steht Dir Frau Foitzik (02156/949-202, E-Mail: rebecca.foitzik@stadt-willlich.de)  zur Verfügung.

Weitere Informationen zu dieser und weiteren Ausbildungsstellen findest Du unter www.stadt-willich.de/de/rathaus/ausbildung-medien-informationsdienste/.

Interessentinnen/Interessenten (m, w, d) werden gebeten, ihre aussagefähige Bewerbung über Interamt bis zum 30.11.2022 an die Stadt Willich zu übermitteln. Die Stellenausschreibung ist bei Interamt unter folgendem Link aufzurufen:

                                    https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=842103

Dort können persönliche Daten angegeben und die üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, etc.) hochgeladen werden.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen, die postalisch eingehen, nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Sofern Du Deine Bewerbung dennoch per E-Mail zusenden möchten, verwende  hierfür bitte die Adresse: personal@stadt-willich.de und den Betreff „Bewerbung 2023_FA für Medien- und Informationsdienste“. Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 10 Megabyte nicht überschreiten.

Die Auswahlverfahren für die Ausbildungsstelle werden im Januar 2023 erfolgen.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleich-stellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Es hilft Ihnen weiter

Frau Foitzik Telefon: 0 21 54 / 949-202 E-Mail senden