Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Corona: Regeln ab 16. September

(Erstellt am 15.09.2020 )

Grafik Land NRW neue Regeln Sportveranstaltungen

Modifizierte Schutzverordnung 16. September / Neue Regelungen zu Sportveranstaltungen

Die Coronaschutzverordnung wurde seitens der Landesregierung aktualisiert, sie enthält insbesondere neue Regelungen zu Sportveranstaltungen: So dürfen wieder mehr als 300 Zuschauer anwesend sein, sofern ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept vorgelegt wird.

Bei mehr als 1.000 Zuschauern gilt – wie auch bei sonstigen Veranstaltungen – eine Obergrenze von einem Drittel der Kapazität der Sportstätte. Die neue Verordnung gilt ab dem 16. September 2020.

Die Verordnung zum Schutz von Betreuungseinrichtungen vor dem Coronavirus wurde überarbeitet. Sie enthält Regelungen für Schulen, Kitas und andere Betreuuungseinrichtungen und gilt ebenfalls bis zum 30. September 2020.

Dem Kreis Viersen wurden am Dienstag, 15. September, zwei Neuinfektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Es handelt sich in beiden Fällen um Reiserückkehrer. Aktuell gelten damit 49 Personen im Kreisgebiet als infiziert; die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner liegt bei zehn. 

Aktuelle Fallzahlen im Überblick:

  • 972 bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie.
  • 49 Personen davon aktuell infiziert - neun davon auf Willicher Stadtgebiet
  • 886 Genesene
  • 37 Verstorbene
  • 359 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolierung.
  • Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner liegt bei zehn.

Die Coronaeinreiseverordnung wurde ebenfalls aktualisiert. Alle neuen Verordnungen zum Download am Ende der Seite.