Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Komplett neue Schutzverordnung (archivierte Seite)

(Erstellt am 30.10.2020 )

Darstellung Coronavirus

Zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus in der ab 2. November 2020 gültigen Fassung

Die rasant steigenden Corona-Infektionszahlen machen in Nordrhein-Westfalen im November 2020 eine deutliche Einschränkung des öffentlichen und privaten Lebens notwendig. Die Beschlüsse von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind in die landesweit geltende Corona-Schutzverordnung eingeflossen. Sie ist komplett neu formuliert worden. Unten zum download. 

Aktuelle Zahlen Stand Freitagabend:

  • In den letzten sieben Tagen gab es im Kreis Viersen 130 neue Fälle je 100.000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz)
  • Bestätigte Fälle: Gesamtzahl infizierter Personen inkl. Genesene Personen:  1753
  • davon aktuell akut infizierte: 440 (60 in Willich)
  • davon genesene Personen: 1276
  • davon verstorbene: 37
  • Gesamtzahl Quarantäne: 1070
  • Kontaktpersonen in häuslicher Isolierung: 654

Corona-Bürgertelefon Kreis Viersen : 02162 / 39-2900 (montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr).

Corona-Bürgertelefon Landesregierung: 0211 / 91191001 (montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr).