Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Obstbaumschnittkurs

(Erstellt am 25.02.2020 )

Blick auf sommerliche Obstwiese

Kostenloses Angebot der Stadt am 20. und 21. März mit dem Experten Günter Wessels

Die Stadt konnte erneut den Obstbaumschnittexperten Günter Wessels für einen Obstbaumschnittkurs gewinnen. Der Kursus findet am 20. und 21. März statt. Der Kurs hat das Ziel, die Kunst des pflanzengerechten Obstbaumschnitts insbesondere für Obstbaumhochstämme zu vermitteln.

Therorie und Praxis

Los geht es am Freitag, 20. März, von 18 bis ca. 20 Uhr mit einer theoretischen Einführung in den Obstbaumschnitt. Hier werden Grundlagen wie z.B. der richtige Schnittzeitpunkt, Schnitttechniken und verschiedene Werkzeuge erläutert. Am darauffolgenden Samstag haben die Teilnehmer dann die Möglichkeit, von 9 bis 13 Uhr ihre erworbenen theoretischen Kenntnisse mit Unterstützung durch den Profi auf einer Obstwiese in die Praxis umzusetzen.

Jack Sandrock vom Naturschutzbund (NABU) Willich wird über die Streuobstwiese und deren Bewohner als wichtiges Biotop informieren. Die Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten Biotopen mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten. Die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen als Rückzugsgebiet und artenreiches Biotop ist von besonderer Bedeutung. Hier leben viele gefährdete Arten wie beispielsweise der Steinkauz, verschiedene Spechte, mehrere Fledermaus- sowie zahlreiche Schmetterlingsarten.

Der theoretische Teil der Veranstaltung findet am 20. März ab 18 Uhr im Technischen Rathaus, Raum 15, statt. Der praktische Teil am darauffolgenden Samstag ab 9 Uhr auf einer Streuobstwiese in Willich-Neersen an der Hauptstraße statt.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bei Herrn Hormes unter 02156/949 262 oder unter udo.hormes@stadt-willich.de erforderlich. Weiterhin ist für die Teilnahme am Samstag wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Eine Anfahrt mit dem PKW zur Streuobstwiese ist nicht möglich.

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Herr Hormes Telefon: 0 21 56 / 949-262 E-Mail senden