Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Offizielle Schlüsselübergabe (archivierte Seite)

(Erstellt am 29.08.2019 )

Gruppe bei Schlüsselübergabe

Willicher Grundstücksgesellschaft (GSG) übergibt das neue Zuhause der Stadtbücherei

Am Donnerstag hat die Willicher Grundstücksgesellschaft (GSG) das neue Zuhause der Willicher Stadtbücherei an der Hochstraße in Schiefbahn an die Stadt übergeben. Konkret ging der symbolische Schlüssel in großer Runde vom GSG-Aufsichtsratsvorsitzenden Christian Pakusch an Franz Auling, Vorsitzender des Willicher Kulturausschusses.

Hintergrund: Die Willicher Stadtbibliothek war vom St. Bernhard-Gelände mitten ins Dorf gezogen. Auf rund 300 von der GSG hergerichteten und durchsanierten Quadratmetern an der Hochstraße 30 finden künftig in den schick renovierten  Erdgeschoss-Räumen 11000 Medien Platz: Bücher, Zeitschriften, Spielfilme auf DVD und Hörbücher. Rund 350.000 Euro, so GSG-Geschäftsführer Willy Kerbusch, gleichzeitig Erster Beigeordneter der Stadt und Kämmerer, hat man in den Umbau und vor allem in Brandschutzmaßnahmen gesteckt.

Neue Räume im alten Brauhaus

Der Zugang zu den neuen Räumen im alten Brauhaus ist dank eines platzsparenden Lifts im Foyer barrierefrei. Die Aufenthaltsqualität in Sachen Stadtbücherei erlebt  einen Quantensprung:  Alles geräumig, hell, licht – und an einer alten Theke des Brauhauses, eingebunden in einen Café- und Bistrobereich, wird man künftig einen Kaffee trinken können. Auch Veranstaltungen wie kleinere Lesungen sind künftig hier möglich. 

Es hilft Ihnen weiter

Frau Krause Telefon: 0 21 54 / 949-601 E-Mail senden
Frau Kremers Telefon: 0 21 54/949-638 E-Mail senden