Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Präsentation Umfrage-Ergebnisse

(Erstellt am 26.11.2019 )

Ortseingang NIederheide

Quartiersentwicklung lädt zur Bürgerversammlung in Niederheide ein

Zu einer Ergebnispräsentation lädt die Quartiersmanagerin im Netzwerk Schiefbahn, Jeannette Gniot, am Donnerstag, 28. November, ab 18.30 Uhr in den Niederheiderhof ein. Dabei werden Themen der Bürgerinnen und Bürger von Niederheide vorgestellt. Frau Gniot möchte gemeinsam mit dem Team der Lenkungsgruppe für die Quartiersentwicklung in Schiefbahn die Bürgerschaft motivieren, mit den Ergebnissen einer Umfrage weiter zu arbeiten. Die Vorgeschichte: Nach der Quartiersbegehung im Juni, die bei den Einwohnern von Niederheide auf hohe Resonanz gestoßen war, wurde ein Fragebogen an die über 60 Jahre alten Bewohner in Niederheide verschickt. Und die Ergebnisse sollen jetzt als Grundlage der nächsten Schritte präsentiert werden.

Das Netzwerk Schiefbahn ist ein Baustein des städtischen Konzeptes „Miteinander leben und altern in Willich“ und richtet sich an den Bedürfnissen und Ideen der BürgerInnen aus.  Jeanette Gniot:

In diesem Rahmen wurden die Niederheider gebeten, Einfluss auf die Qualität ihres eigenen Wohnumfeldes zu nehmen. Es geht um ein Wir-Gefühl, um gemeinsame Projekte und Nachbarschaft.  Dies schaffen wir nur gemeinsam!

Jeannette Gniot freut sich auf eine rege Teilnahme.

Übrigens bietet die Quartiersentwicklung im Netzwerk Schiefbahn einen besonderen Service: Die Bürgerinnen und Bürger von Schiefbahn sind jeden Mittwoch in der BiB (Bibliothek im Brauhaus, Hochstraße 30 in Schiefbahn) eingeladen, von 10 bis 12 Uhr mit Frau Gniot über Ihre Wünsche in Bezug auf ein langes und selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu sprechen (ab 11.12. „Weihnachtspause“, Wiederbeginn 8. Januar).

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Frau Blomen Telefon: 0 21 54 / 949-653 E-Mail senden