Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Radwandertag Willich (archivierte Seite)

(Erstellt am 17.06.2019 )

Plakat Radwandertag 2019

Niederrheinischer Radwandertag am 7. Juli mit dem Motto „Kultur in der Natur“

„Kultur in der Natur“ ist das Motto des Niederrheinischen Radwandertags am 7. Juli. Der „Niederrheinische Radwandertag“ findet nun zum 28. Mal statt und Willich ist bei dem großen Radsportereignis wieder mit dabei. Insgesamt 63 Orte am Niederrhein und in den benachbarten Niederlanden nehmen teil. 85 Radrouten stehen zur Auswahl.

Start und Ziel

Für Willich befindet sich der Start- und Zielort beim Heimatmuseum „Kamps Pitter" im Park des St. Bernhard Gymnasiums, Albert-Oetker-Str. 108 in Willich-Schiefbahn. Bürgermeister Josef Heyes wird hier um 10 Uhr den Startschuss für die Willicher Radfahrer geben. Das Heimatmuseum kann übrigens kostenlos besichtigt werden. Die Heimat- und Geschichtsfreunde Willich sorgen mit hausgemachten Leckereien und diversen Getränken für das leibliche Wohl der Besucher. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „Die Zottels".

Routen

Ab dem Startpunkt „Kamps Pitter" können die Radler aus 6 verschiedenen Routen wählen:

  • Route 50: Kempen - Krefeld - Meerbusch - Willich - Tönisvorst - Kempen, ca. 93 km
  • Route 56: Willich - Tönisvorst – Willich, ca. 31 km
  • Route 70: MG - Viersen/Dülken - Willich – MG, ca. 66 km
  • Route 80: Korschenbroich - Kaarst - Willich – Korschenbroich, ca. 40 km
  • Route 84: Meerbusch - Willich – Meerbusch, ca. 47 km
  • Route 85: Kaarst - Willich – Kaarst, ca. 23 km

Das Historische Gefängnismuseum Niederrhein (liegt an den Routen 50, 56 und 64) und die Kapelle Klein Jerusalem (liegt an den Routen 50, 56 und 70) haben an diesem Tag geöffnet und gewähren freien Eintritt für Teilnehmer mit Startkarte des Niederrheinischen Radwandertags.

Weitere Routen gibt's auf: https://niederrhein-tourismus.de/radwandertag

Parkmöglichkeiten

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Frau Janssen Telefon: 0 21 54 / 949-627 E-Mail senden