Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Regelungen ab 15. Juli

(Erstellt am 13.07.2020 )

Grafik mit Corona-Telefonnummern des Landes

Neue Corona-Schutz-, Einreise- und Betreuungsverordnung

Frisch veröffentlicht: Die neuen Verordnungen des Landes NRW in Sachen Corona, die ab dem 15. Juli gelten, sind online.

Konkret handelt es sich um die neue

  • Coronaschutzverordnung, die neue
  • Coronaeinreiseverordnung und die neue
  • Coronabetreuungsverordnung.

Wie immer sind die neuen Verordnungen am Ende dieser Seite zum download bereitsgestellt - außerdem ein Link zur passenden Seite des Ministeriums.

105 Erntehelfer "negativ"...

Übrigens sind alle Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebs in Niederkrüchten sind negativ auf das Corona-Virus getestet worden. Das ergaben die 115 Abstriche, die dort Freitagnachmittag durchgeführt wurden. Unter den Getesteten sind 105 Erntehelfer. Ein letztes Abstrichergebnis stand am Sonntagnachmittag noch aus, weil der Test von einem Hausarzt gemacht worden war. Die Tests waren vom Gesundheitsamt als Vorsichtsmaßnahme durchgeführt worden, weil ein Mitarbeiter des Betriebs starke Coronasymptome zeigt. Der Verdacht auf die Corona-Krankheit war am Sonntagnachmittag noch nicht erhärtet. Als Vorsichtsmaßnahme wurden jedoch mehrere direkte Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt, alle übrigen wurden vorerst isoliert.

...ein Kind in Nettetal positiv getestet

Bei einem Kind in einer Kita in Nettetal wurde das Corona-Virus nachgewiesen. Nur die Kinder und die Erzieherinnen der Gruppe müssen iin Quarantäne sowie Personen, mit denen das Kind außerhalb der Kita Kontakt hatte. Die Kita kann geöffnet bleiben.

Fragen zu den Verordnungen werden wie immer beim Bürgertelefon des Landes unter

0211 / 9119 -1001 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr beantwortet (E-Mail: corona@nrw.de).