Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Sachbearbeitung "Bauaufsicht-Servicestelle" (m/w/i) (archivierte Seite)

(Erstellt am 18.06.2019 )

Die Stadt Willich (ca. 52.000 Einwohner), eine aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Viersen, mit attraktivem Bildungs- und Freizeitangebot, sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt zwei Mitarbeiter/-in (m,w,i) für das Team „Bauaufsicht“ als 

Sacharbeiter/in (m/w/i) im Team „Bauaufsicht – Servicestelle“. 

Es handelt sich um zwei unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39,0 / 41,0 Wochenstunden. Job-Sharing ist möglich, die eigenen zeitlichen Vorstellungen im Hinblick auf eine ganztägige (vor- und nachmittags) Besetzung der Stelle sind dann bereits in den Bewerbungsunterlagen darzulegen. Die Servicestelle bietet jeden Vormittag, mittwochs nachmittags (bis 17 Uhr) sowie samstags vormittags Beratungszeiten an.

Gesucht werden einsatzfreudige Mitarbeiter/innen (m,w,i) mit fundierten Fachkenntnissen im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht für die Servicestelle der Bauaufsicht. Engagierte Bewerberinnen und Bewerber (m,w,i) erwartet ein interessantes und breitgefächertes Aufgabengebiet.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Beratung von Antragstellerinnen und Antragstellern sowie Architektinnen und Architekten insbesondere auch in stadtgestalterischer Hinsicht
  • Erteilung von bauordnungs- und planungsrechtlichen Auskünften
  • Vorprüfung von Bauanträgen
  • Bearbeitung von Bürgeranliegen

Erwartet werden insbesondere:

  • Ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen Fachrichtung Hochbau
  • Fundierte Kenntnisse im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht sowie der Bautechnik
  • Gestalterisches Beurteilungsvermögen
  • Gewandtes und sicheres Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und Überzeugungsvermögen
  • Service- und bürgerorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität im Denken und Handeln
  • Teamorientierung mit Kooperationsbereitschaft und verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsbereichsleiterin und den anderen Teammitgliedern
  • Sichere Anwendung vom MS-Office (Word, Excel) sowie möglichst ProBauG, Grundkenntnisse in Lotus Notes

Die Fahrerlaubnis der Klasse B ist erforderlich. Die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Entschädigung für dienstliche Zwecke einzusetzen, wird vorausgesetzt.

Stellenbewertung:

Die Stelle ist nach A 12 Landesbesoldungsgesetz bzw. mit Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist nur möglich, wenn im Angestelltenbereich die tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt werden bzw. im Beamtenbereich die beamtenrechtlichen Bestimmungen dies zulassen.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin, Frau Ritter, unter der Tel.-Nr. 02156/949-296, gerne zur Verfügung. Fragen zum Auswahlverfahren und zum Tarifrecht richten Sie bitte an Herrn Glenschek vom Team Personalwirtschaft unter der Tel.-Nr. 02156/949-217.

Interessentinnen/Interessenten (m,w,i) richten die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Beifügung aller Nachweise und einer ausführlichen Darlegung, dass die vorstehend ge­nannten Erwartungen erfüllt werden, bitte bis zum 23.07.2019 an

Bürgermeister der Stadt Willich

GB III / 7

Personal und Organisation

z. Hd. Herrn Glenschek

Hauptstraße 6

47877 Willich.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Sofern Sie Ihre Bewerbung dennoch per E-Mail zusenden möchten, verwenden Sie hierfür bitte die Adresse: personal@stadt-willich.de und den Betreff „Bewerbung – GB Bauen und Wohnen – Sachbearbeiterstellen (m/w/i) im Team Bauaufsicht - Servicestelle“

Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 10 Megabyte nicht überschreiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der nachfolgende Link informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten bei der Stadt Willich und die damit verbundenen Zwecke sowie Ihre Datenschutzrechte:

https://www.stadt-willich.de/de/rathaus/datenschutz-und-bewerbung/

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleich-stellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Der Vorstellungstermin findet voraussichtlich in der 32. Kalenderwoche 2019 statt.

Informationen über die Stadt Willich sind im Internet abrufbar ( www.stadt-willich.de ).

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Frau Ritter Telefon: 0 21 56 / 949-296 E-Mail senden
Herr Glenschek Telefon: 0 21 56 / 949-217 E-Mail senden