Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Sieben-Tage-Inzidenz 455,2

(Erstellt am 14.01.2022 )

Darstellung Coronavirus

Corona: Freitag 302 Neuinfektionen/ 2079 kreisweit akut infiziert

Dem Kreis Viersen wurden am Freitag, 14. Januar, 302 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 2079 Personen im Kreis Viersen als infiziert. 255 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis von 395,9 auf 455,2 (NRW: 441,6. Bund: 470,6).

Corona-Fälle in den sechs Krankenhäusern im Kreis Viersen: 16 Menschen werden stationär behandelt, zwei befinden sich auf der Intensivstation, einer wird beatmet.

Die nachgewiesenen, derzeit akuten Fälle aus dem Kreis Viersen lokalisiert:

  • Brüggen 87
  • Grefrath 84
  • Kempen 291
  • Nettetal 273
  • Niederkrüchten 61
  • Schwalmtal 72
  • Tönisvorst 295
  • Viersen 537
  • Willich 379