Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Stellungnahmen auch per E-Mail

(Erstellt am 15.10.2020 )

Plan des betroffenen Areals

Bebauungsplan „Westlich Grabenstraße“ liegt ab 23. Oktober aus:

Ziel des Plans ist, „dem hohen innerstädtischen Wohnraumbedarf nachzukommen und zum Teil alte Industriebrachen wieder nutzbar zu machen“: Der Bebauungsplan „Westlich Grabenstraße“ (formal der Nr. 34 IV W) liegt vom 23. Oktober an für einen Monat im Geschäftsbereich Stadtplanung der Stadt (Technisches Rathaus, Rothweg 2, Neersen) im Foyer des Erdgeschosses, zur Einsicht öffentlich aus (montags bis freitags 8.30 bis 12.30 Uhr, zusätzlich mittwochs 14 bis 17 Uhr und nach telefonischer Terminabstimmung). Der Planentwurf wird übrigens so angebracht, dass er auch bereits von außen gut einsehbar ist, Begründung und weitere schriftliche Unterlagen sind dann im Foyer einzusehen. Innerhalb des Gebäudes sind die geltenden Corona-Schutzbestimmungen (Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes) zu beachten.

Auch von außen zu sehen

Sollte es im Auslegungszeitraum zu weiteren coronabedingten Einschränkungen der Zugänglichkeit zu den Dienstgebäuden der Stadt Willich kommen, wird um telefonische Voranmeldung unter der Nummer 02156-949 256 gebeten. Außerdem gibt’s alle Unterlagen der öffentlichen Auslegung im genannten Zeitraum ebenfalls unter https://www.stadt-willich.de/stadtplanung; bei Rückfragen zum ausliegenden Plan hilft die zuständige Sachbearbeiterin Lena Flecken unter 02154-949 266 gerne weiter.

Während der Auslegungsfrist können zu den im Bebauungsplanentwurf vorgesehenen Festsetzungen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden – und auch Stellungnahmen per E-Mail an stadtplanung@stadt-willich.de  gesendet werden.  

Es hilft Ihnen weiter

Frau Flecken Telefon: 0 21 56 / 949-266 E-Mail senden