Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Techniker*in / Meister*in - Bereich Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)

(Erstellt am 06.01.2023 )

Die Stadt Willich (ca. 52.000 EW), eine aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Viersen, mit attraktivem Bildungs- und Freizeitangebot, sucht für das Team „Grünflächen“ des Geschäftsbereiches „Landschaft und Straßen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

staatlich geprüfte/n Techniker/in bzw. Meister/in (m/w/d)

„Garten- und Landschaftsbau oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Kenntnissen“

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z. Zt. 19,5/20,5 Wochenstunden. Job-Sharing ist grundsätzlich möglich, die eigenen zeitlichen Vorstellungen im Hinblick auf die gewünschten Arbeitszeiten sind in der Bewerbung darzulegen.

Engagierte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) erwartet ein interessantes und breitgefächertes Aufgabengebiet. zu dem insbesondere gehören:

  • Durchführung von Neubau- und Umgestaltungsmaßnahmen im Bereich der städtischen Park- und Grünanlagen. Ermittlung und Zusammenstellung der Grundlagen für die Vergabe der Pflegearbeiten im genannten Aufgabenbereich
  • Festlegung des Pflegestandards, Erstellung von Prüf- und Untersuchungsplänen, Überwachung, Auswertung, Beachtung der Verkehrssicherheitspflicht
  • Erstellung und Fortschreibung der entsprechenden Leistungsverzeichnisse einschl. der zugehörigen Kostenschätzungen und der Leistungsvergabe
  • Überprüfung der Pflege-/Kontrollleistungen und der Rechnungen incl. Anweisung der entsprechenden Beträge
  • Verwaltung der Gebäude und Liegenschaften des Sachbereichs
  • Erstellung und Fortschreibung des EDV-gestützten Katasters für die vorgenannten Bereiche
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Schadensfällen (z. B. durch Bäume) und Kommunikation mit Bürgern und Bürgerinnen.

Erwartet werden insbesondere:

  • mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in der Grünflächenpflege (Baumpflege, im Wege- und Zierpflanzenbau, im Pflanzenschutz etc.)
  • Teamorientiertes, zielgerichtetes Arbeiten sowie ein sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Selbständigkeit und Entscheidungsfreudigkeit
  • Sicherer Umgang mit einschlägigen DIN-EN-Normen und Gesetzen
  • Kenntnisse bei der Anwendung der VOB, der gängigen Soft­ware (z. B. MS-Office, AVA-Programme) bzw. die Bereitschaft zur persönlichen Fortbildung
  • utes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, die Fähigkeit Prozesse zu begleiten sowie ein ganzheitliches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Wünschenswert sind Kenntnisse bei der Durchführung von Verwaltungsverfahren, gleiches gilt auch für Anwendungskenntnisse in Geomedia bzw. in der Fachschale Infragrün.

Stellenbewertung:

Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) / A11 LBesG bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist nur möglich, wenn im Angestelltenbereich die tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt werden bzw. im Beamtenbereich die beamtenrechtlichen Bestimmungen dies zulassen.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/in bzw. Meister/in „Garten- und Landschaftsbau oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Kenntnissen“
  • sowie Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse 3) und die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Fahrkostenabrechnung für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Für nähere Auskünfte bzgl. der Stelleninhalte steht Ihnen Herr Andreas Hans als zuständiger Geschäftsbereichsleiter unter der Telefonnummer 02156/949-324 gerne zur Verfügung. Fragen zum Auswahlverfahren und zum Tarifrecht richten Sie bitte an Herrn Glenschek vom Team Personalwirtschaft unter der Tel.-Nr. 02156/949-217.

Interessentinnen/Interessenten (m/w/d) werden gebeten, ihre aussagefähige Bewerbung  über Interamt bis zum 12.02.2023 an die Stadt Willich zu übermitteln.

Dort können Sie Ihre persönlichen Daten hinterlegen und die üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, etc.) hochladen.

Link: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=903349

INTERAMT Angebots-ID:              903349

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der nachfolgende Link informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten bei der Stadt Willich und die damit verbundenen Zwecke sowie Ihre Datenschutzrechte:

https://www.stadt-willich.de/de/rathaus/datenschutz-und-bewerbung/

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleich-stellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Der Vorstellungstermin findet voraussichtlich in der 8/9. Kalenderwoche 2023 statt.

Informationen über die Stadt Willich sind im Internet abrufbar ( www.stadt-willich.de )

Es hilft Ihnen weiter

Herr Hans Telefon: 0 21 56 / 949-324 E-Mail senden
Herr Glenschek Telefon: 0 21 56 / 949-217 E-Mail senden