Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Teilzeitstelle im Team "Straßenverkehr"

(Erstellt am 13.01.2023 )

Die Stadt Willich (ca. 52.000 EW), eine aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Viersen, mit attraktivem Bildungs- und Freizeitangebot, sucht für den Geschäfts­bereiches „Landschaft und Straßen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung im Team

„Straßenverkehr“

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeits­zeit von z. Zt. 19,5/20,5 Wochenstunden. Job-Sharing ist grundsätzlich möglich, die eigenen zeitlichen Vorstellungen im Hinblick auf die gewünschten Arbeitszeiten sind in der Bewerbung darzulegen. Die Erfordernisse dieser Stelle bedingen eine gewisse zeitliche Flexibilität, da die notwendigen Verfahrensschritte bei der Genehmigung teilweise außerhalb der regulären Dienstzeit stattfinden müssen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Bearbeitung einfacher straßenverkehrsrechtlicher Anordnungen (z. B. für Haltverbote, Container oder Gerüste)
  • Kontrolle der durch das Team Straßenverkehr genehmigten Maßnahmen sowie aufgrund von Beschwerden incl. der zugehörigen Dokumentationen.
  • Erstellung von Handwerkerparkausweisen
  • Bearbeitung von Anträgen für Großraum- und Schwertransporte im Rahmen der Anhörung
  • Bearbeitung von Anträgen zu Parkausweisen für Schwerbehinderte bzw. zu Parkerleichterungen für besondere Personenkreise
  • Vertretung innerhalb des Teams.

Erwartet werden insbesondere:

  • Grundkenntnisse über die anzuwendenden rechtlichen Bestimmungen (insbesondere die Straßenverkehrsordnung sowie das Straßen- und Wegerecht) und die Bereitschaft, sich in unbekannte Rechtsgebiete kurzfristig einzuarbeiten
  • Technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Methodenkompetenz (klientenorientierte Gesprächsführung, Konfliktmanagement/ Mediation, Praxiserfahrung mit MS-Office)
  • Sozialkompetenz (diplomatische Fähigkeiten, Konfliktfähigkeit)
  • Persönliche Kompetenz (sicheres und souveränes Auftreten bei hoher Belastbarkeit, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, ausgeprägte Dienstleistungsorientierung bei einem hohen Maß an Durchsetzungsvermögen, selbständiges und kreatives Arbeiten, Teamfähigkeit)
  • Weiterbildungsbereitschaft und Offenheit für neue Entwicklungen
  • Körperliche Voraussetzungen für die Wahrnehmung von Außendienstterminen mit möglichen Einsätzen in den Abendstunden sowie am Wochenende.  

Stellenbewertung:

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen (TVöD-VKA) / A7 (der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt) LBesG bewertet.

Eine entsprechende Eingruppierung ist nur möglich, wenn im Angestelltenbereich die tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt werden bzw. im Beamtenbereich die beamtenrechtlichen Bestimmungen dies zulassen.

Zulassungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene 1. Angestelltenprüfung bzw. Laufbahnbefähigung für den mittleren, nichttechnischen Verwaltungsdienst (Ausnahmen hiervon werden nicht zugelassen) sowie Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse 3) und die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Fahrkostenabrechnung für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Für nähere Auskünfte bzgl. der Stelleninhalte steht Ihnen Herr Andreas Hans als zuständiger Geschäftsbereichsleiter unter der Telefonnummer 02156/949-324 gerne zur Verfügung. Fragen zum Auswahlverfahren und zum Tarifrecht richten Sie bitte an Herrn Glenschek vom Team Personalwirtschaft unter der Tel.-Nr. 02156/949-217.

Interessentinnen/Interessenten (m,w,d) werden gebeten, ihre aussagefähige Bewerbung  über Interamt bis zum 26.02.2023 an die Stadt Willich zu übermitteln.

Dort können Sie Ihre persönlichen Daten hinterlegen und die üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, etc.) hochladen.

Link: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=906053

INTERAMT Angebots-ID:              906053

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der nachfolgende Link informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten bei der Stadt Willich und die damit verbundenen Zwecke sowie Ihre Datenschutzrechte:

https://www.stadt-willich.de/de/rathaus/datenschutz-und-bewerbung/

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Der Vorstellungstermin findet voraussichtlich in der 04/05. Kalenderwoche 2023 statt.

Informationen über die Stadt Willich sind im Internet abrufbar ( www.stadt-willich.de )

Es hilft Ihnen weiter

Herr Hans Telefon: 0 21 56 / 949-324 E-Mail senden
Herr Glenschek Telefon: 0 21 56 / 949-217 E-Mail senden