Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Vielfalt als Prinzip: Hülse-Rapp

(Erstellt am 10.06.2021 )

Mosaik mit Szenen aus dem RAP-Video

„Wir chillen in der Hülse“: Jetzt ist auch das Video zum Song fertig

„Kreativ durch die Krise": unter diesem Motto haben Stammbesucher und ehemalige Besucher der "Hülse", des Jugendzentrums an der Schiefbahner Straße 1 in Willich, während der Corona-Pandemie einen eigenen Rapsong über die "Hülse" geschrieben. Vom ersten Beat bis zum fertigen Song wurde alles in Eigenregie in der "Hülse" aufgenommen, bearbeitet und abgemischt. Und jetzt ist auch das Video zum Song fertig und auf YouTube unter folgendem Link  https://youtu.be/PmT1upKXBwA  zu finden. Titel: „Wir chillen in der Hülse - #Wir sind alle gleich“

„Gerade bei der Produktion des Musikvideos musste aufgrund der Corona-Situation einiges anders laufen, als wir uns das gewünscht hätten. Jeder Rapper musste sein Video alleine aufnehmen, die einzelnen Videos wurden dann in der Hülse geschnitten und zu einem Musikvideo zusammengeschnitten“, so Hülse-Teamleiter Andreas Baumert, der auch hinter dem ganzen Projekt steht.   

Die Vielfalt im Song, so Baumert, spiegele sich im Video wider: Jeder Rapper hat seinen individuellen Videopart zum Video beigesteuert. Mitgewirkt haben die Rapper (in Reihenfolge der Parts):  HülseAndi, Kaliber, NoName, 01Saho, Mahmoud, TB Young, Lea, Paescenz, Andrea.

„Der Background Gesang stammt von Nicola, als Statisten sind Mike und Sören zu sehen"

, so Baumert, der selber den ersten Part eingerappt hat.

Apropos: Wer jetzt Lust bekommen hat und auch einmal rappen möchte, kann sich einfach in der „Hülse“ melden oder einfach vorbeikommen. Infos unter www.jfz-huelse.de, und auch während der Corona-Pandemie steht das Hülse-Team den Jugendlichen in allen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite (0 21 54 – 8 877 056.  

Es hilft Ihnen weiter

Herr Gebel Telefon: 0 21 54 / 949-552 E-Mail senden