Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Wie soll Park künftig aussehen?

(Erstellt am 04.07.2022 )

Blick auf den See im Park

Online-Befragung zur Umgestaltung des Konrad-Adenauer-Parks

Der in die Jahre gekommene Konrad-Adenauer-Park in Willich soll in Sachen Ausstattung, Wegeführung und Bepflanzung umgestaltet werden – und die Bürger haben die Chance, mitzuwirken, in einer anonymen Online-Befragung ihre Meinung und Vorschläge zur Umgestaltung einzubringen.

Trauerweide am Seerand im Park

Der Park ist mit seiner bis in das 19. Jahrhundert zurückreichenden Geschichte, seinem alten Baumbestand und der großen Teichanlage ein nicht wegzudenkender Bestandteil des Willicher Stadtbildes: Was 1826 als Friedhof begann, hat sich über die Jahre zu einem rund vier Hektar großen Park für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Willich entwickelt. Alina Klein vom Team „Umwelt und Nachhaltige Stadtentwicklung / Planung“:

„Wir sind sicher, dass der Konrad-Adenauer-Park jede Menge Potenzial hat, zu einem beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie zu werden – und da legen wir besonderen Wert auf die Ideen und Anregungen aus der Willicher Bevölkerung!“

Bis 22. August mitmachen

Spielplatz im Park

In der Online-Befragung zur Umgestaltung des Parks können die Bürgerinnen und Bürger im Zeitraum bis zum 22. August die aktuelle Situation im Park, bereits vorhandene Ideen für die Umgestaltung bewerten – und eben eigene Anregungen mit einbringen. Die gezeigten Planausschnitte beruhen im Wesentlichen auf dem Gestaltungsentwurf aus dem Jahr 2008, der zur Anmeldung der Fördermittel durch eine Arbeitsgruppe bestehend aus Vertreterinnen und Vetretern der Politik und der Verwaltung erarbeitet wurde. Klein:

„Im Anschluss an die Befragung werden die Ergebnisse ausgewertet und in einer der nächsten Planungsausschusssitzungen der Öffentlichkeit vorgestellt.“

Entsprechend soll der Plan dann anhand der Ergebnisse geändert und die Planung fortgeführt werden.

Es hilft Ihnen weiter

Frau Klein Telefon: 0 21 56/949-261 E-Mail senden
Herr Hormes Telefon: 0 21 56 / 949-262 E-Mail senden