Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Willich: Noch 3 akute Fälle

(Erstellt am 09.06.2020 )

Transparent "Alles wird gut" eingangs FGZ Anrath

Kreisweit keine Neuinfektionen bekannt // Aktuell gelten noch 15 Personen als infiziert

Im Verlauf des Dienstags, 9. Juni, sind dem Kreis Viersen keine weiteren Neuinfektionen im Zuge der Corona-Pandemie gemeldet worden. Der aktuelle kreisweite Stand (9. Juni, 16 Uhr):

  • 714 bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie.
  • 15 Personen davon aktuell infiziert
  • Auf Willicher Stadtgebiet noch 3 akute Fälle
  • 663 Genesene
  • 36 Verstorbene
  • 26 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolierung.

Zur Einordnung: Aktuell gibt es kreisweit also noch 15 akut infizierte Menschen - Mitte April lag diese Zahl noch bei 337.

 

Statistisch gab es in den vergangenen sieben Tagen gab im Kreis eine nachgewiesene Neuinfektion je 100.000 Einwohner.

Es hilft Ihnen weiter

Herr Pluschke Telefon: 0 21 56 / 949-165 E-Mail senden