Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Zwei weitere Todesfälle (archivierte Pressemitteilung)

(Erstellt am 11.04.2021 )

Proberöhrchen zu Coronatests

Seit dem Wochenende 159 Neuinfizierte/ Aktuell 577 Personen im Kreis akut infiziert

Corona-Update: Zwei weitere Todesfälle (59-Jähriger Kempener, 65-Jähriger aus Grefrath) / seit dem Wochenende 159 Neuinfizierte/ Aktuell gelten 577 Personen im Kreis Viersen als infiziert, 83 davon in Willich / Sieben-Tage-Inzidenz bei 127 / 33 Menschen werden in den sechs Krankenhäusern im Kreis stationär wegen Corona behandelt, elf auf Intensivstationen, acht werden beatmet / 9704 nachgewiesene Corona-Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Pandemie / 8858 Genesene / 269 Verstorbene / 816 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.