Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Bauen & Umwelt

Inhalt

Programm der Umweltstation

Programmangebot

Aus dem Programm kann ein beliebiges Thema ausgesucht werden. Die Kinder sollten wetterfeste Kleidung tragen! Die Teilnahme ist kostenlos, in Einzelfällen kann eine Materialbeteiligung erforderlich sein.

Lecker und bunt - die Streuobstwiese

Kinder auf der Streuobstwiese Summen im Frühjahr, Schmatzen im Herbst, paradiesisch für Mensch und Tier. Unterschiedliche Äpfel-, Birnen- und Pflaumenbäume warten auf euch!

Wilde Biene sucht Vollpension - und wir sind dabei

Bienen Am großen Wildbienenhotel und auf den Blüten in unserem Natur-Erlebnis-Garten lassen sich die emsigen Wildbienen besonders gut beobachten. Spielerisch wird der Lebenszyklus der meist einzelgängerisch lebenden Insekten vom Ei über das Larvenstudium bis zur fertigen Biene hautnah erlebt.

Wald und Park in Frühling, Sommer und Herbst

Baumgesicht Ob Frühling, Sommer oder Herbst: Im Park gibt es immer etwas Neues zu entdecken! Je nach Jahreszeit und Alter der Kinder gehen wir bei diesem Thema auf Vogelexkursion, lauschen mit dem Stethoskop an Bäumen, suchen Früchte, machen Spiele unter Bäumen, starten eine Waldrallye...

Gaukler der Lüfte

Ein Schmetterling sitzt auf einer Blume.Wir bestaunen anmutige, bunt oder unauffällig gefärbte Schmetterlinge oder andere flatterhafte Wesen und lernen spielerisch die spannende Umwandlung vom Ei bis zum erwachsenen Tier kennen.

Fair-Trade

Ein Mann trägt Bananen auf seiner Schulter.(Fast) jedes Kind isst gerne Schokolade. Aber was bedeutet faire Schokolade oder faire Bananen? Ein Thema, das auch Kindern über ihren Alltag altersgerecht und lecker erklärt werden kann.

Den Kräuterhexen auf der Spur

Kinder verkleidet als Kräuterhexen Wie sieht eine richtige Kräuterhexe oder ein Zauberer aus und was muss sie/er über Kräuter wissen? Nach Schminken, Verkleiden, Zauberliedern und Geschichten geht es mit Sammelkörbchen hinaus. In unserem neuen Garten können die Nachwuchs-Kräuterkundler nun auch unbeschwert sammeln, natürlich wird dann auch etwas Leckeres gebraut...

Wiesen Lupensafari

Kinder auf der Wiese, ausgestattet mit Lupen und Insektenkäschern Mit Lupen und Insektenkäschern ausgestattet geht es mitten hinein in unsere schöne Wiese am Hochzeitswäldchen. In Ameisenperspektive erforschen wir das Leben in den verschiedenen Stockwerken der Wiese. Aber auch Pflanzen, wie Binsen, Kuckuckslichtnelken, Beinwell... werden unter die Lupe genommen und spielerisch erforscht.

Ab ins Wasser

Kinder käschern am Bach An unserem Nebenarm der Cloer - direkt an der Station - erforschen wir die Welt der Wassertiere. Da gibt es neben winzigen Flohkrebsen, zarten Molchlarven, behäbigen Wasserschnecken noch viel mehr zu entdecken. Natürlich wird nach dem Käschern auch genauer untersucht, was es mit diesen Tieren auf sich hat.

Im Boden ist was los

Kinder auf der Suche nach Bodentieren Boden? Woraus besteht der überhaupt und warum ist er so wichtig? Wir gehen der Sache "auf den Grund" und begeben uns einmal ins Reich der Bodentiere. Schmutzige Fingernägel inbegriffen!

Vögel in Wald und Park

Rotkehlchennest Wer singt denn da so schön? Wir erforschen das Leben unserer gefiederten Freunde, versuchen uns auch mal im Vogelträllern und entdecken einige Unterschiede in Sachen Nestbau, Aussehen der Eier und Lieblingsspeisen der Vögel.

Wilder Müll-eine lebensbedrohliche Gefahr für Tiere

Wilder Müll Was ist überhaupt „Wilder Müll"? Sind Luftballons gefährlich für Tiere? Kann letztendlich alles, was wir in der Natur liegenlassen oder wegwerfen, einem Tier zum Verhängnis werden? Wir bilden Euch zu diesem Thema zu Experten aus.

Bachuntersuchung im Rahmen des Flussnetzwerkes Niers

Kinder nehmen Wasserproben aus der Cloer Mit den älteren Kindern (ab 4. Klasse) untersuchen wir den Zustand der nahegelegenen Cloer: Biologische und Chemische Gewässergüte und /oder Strukturgüte. Ein auszuwählendes Journalistenteam dokumentiert die Forschungsergebnisse.

Downloads