Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Bauen & Umwelt

Inhalt

Förderung von energetischen Sanierungen

In Deutschland haben Heizung und Warmwasserversorgung privater und öffentlicher Gebäude einen Anteil von etwa 40 % des Gesamtenergieverbrauches und verursachen fast 20 % des gesamten CO 2-Ausstosses. Ungefähr 75 % des Bestandes an Wohngebäuden sind vor der ersten Wärmeschutzverordnung -1977 - errichtet worden und oftmals in einem energetisch schlechten Zustand. Bisher werden pro Jahr jedoch erst 1 bis 2 % dieser Gebäude energetisch optimiert. Folglich liegen im Gebäudebestand weiterhin enorm große Energieeinsparpotenziale.

Der Umweltausschuss der Stadt Willich hat deshalb für das Jahr 2014 erneut das Förderprogramm für die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden aufgelegt.

So fördert die Stadt Sanierungsmaßnahmen wie die Dämmung der Außenfassade, der oberen Geschossdecke und/oder des Daches sowie den Austausch von Fenstern, Balkon-, Terrasssen- und Hauseingangstüren mit einem Zuschuss von bis zu 2.500 Euro.

Weiterführende Informationen und Details zu den technischen Anforderungen der Sanierungsmaßnahmen können Sie hier herunterladen oder über den angegebenen Kontakt anfordern.

Informationen zum Herunterladen

 

 

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Herr Gellißen Telefon: 0 21 56 / 949-257 E-Mail senden