Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Rathaus & Service

Inhalt

Reisepass

Als deutscher Staatsbürger können Sie unabhängig von Ihrem Alter einen Reisepass erhalten. Sollten Sie unter 18 Jahre alt sein, müssen Sie jedoch eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten (Formular siehe Seitenende), beide Elternteile oder gegebenenfalls Vormund, vorlegen. Hat nur ein Elternteil das Sorgerecht, so benötigen Sie zusätzlich zu der Einverständniserklärung den Sorgerechtsbeschluss des Familiengerichtes.

Gültigkeitsdauer und Lieferzeit

Der Reisepass ist 10 Jahre gültig, wenn Sie ihn nach Ihrem 24. Geburtstag beantragen. Bei Antragstellung vor dem 24. Geburtstag ist der Reisepass nur 6 Jahre gültig. Eine Verlängerung der Gültigkeit ist nicht möglich. Da der Reisepass von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird, beträgt die Lieferzeit rund 4 - 6 Wochen.

Sollten Sie kurzfristig einen gültigen Reisepass benötigen, können Sie einen Expressreisepass beantragen. Dieser wird innerhalb von 5-6 Tagen geliefert und unterscheidet sich nicht von den regulären Reisepässen.

Die Gebühren sind aufgrund des Expresszuschlages für Personen bis 24 Jahre 69,50 € und ab 24 Jahre 92,00 €.

Wenn Sie noch schneller als 5 Tage einen Reisepass benötigen, kann in begründeten Einzelfällen ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden. Als Begründung der Dringlichkeit werden zur Beantragung eine entsprechend kurzfristige Flug- oder Hotelbuchung oder bei Reisen mit dem eigenen Fahrzeug eine schriftliche Ausführung der Dringlichkeit benötigt.

Der vorläufige Reisepass ist 1 Jahr gültig und wird sofort vor Ort augestellt . Die Gebühr ist 26,00 €

Sicherheit und maschinenlesbare Reisepässe

Die 6 sowie 10 Jahre gültigen Reisepässe werden seit 1.11.2005 mit einem elektronischen Datenträger versehen, auf dem das Passbild des Antragstellers digital gespeichert ist.

Zusätzlich werden zwei Fingerabdrücke elektronisch bei der Beantragung des Reisepasses erfasst und im Chip des Reisepasses gespeichert. Eine zusätzliche Speicherung Ihrer Fingerabdrücke außerhalb Ihres Reisepasses erfolgt nicht!

Alle roten Reisepässe mit Kunststoffkarte sind maschinenlesbar.

Die vorläufigen Reisepässe sind erst seit Ausstellungsdatum 1.11.2005 maschinenlesbar.

Reisen in die Vereinigten Staaten von Amerika

Seit 1.Mai .2006 kann eine visumsfreie Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika nicht mehr mit dem vorläufigen Reisepass erfolgen. Sollten Sie kurzfristig in die USA reisen wollen, wenden Sie sich bitte an die Passstelle der Stadt Willich (Telefon 0 21 54 / 949-422), Herr Lampert

Benötigte Unterlagen für die Antragstellung

  • Alter Reisepass
  • Gegebenenfalls Personalausweis, Kinderausweis oder anderes Ausweisdokument
  • Geburts - oder Eheurkunde
  • 1 biometrie-taugliches Passfoto aus neuester Zeit
  • Persönliches Erscheinen ist notwendig

Gebühren

  • 26 Euro für den vorläufigen Reisepass
  • 37,50 Euro für den Reisepass bis 24 Jahre, Gültigkeit 6 Jahre
  • 60 Euro für den Reisepass ab 24 Jahre, Gültigkeit 10 Jahre

Verlust des Reisepasses

Sollten Sie den Reisepass verlieren, müssen Sie den Verlust des Dokumentes unverzüglich in bei der Stadt Willich, idealerweise in einem der Stadtteilbüros, anzeigen. Bei Diebstahl ist außerdem eine Anzeige bei der örtlich zuständigen Polizeibehörde vorgeschrieben.

Hinweis

Verlorene Dokumente werden international registriert, deshalb müssen Sie das Wiederauffinden eines Reisepasses auf jeden Fall bei der Stadt Willich melden. Hierbei ist es unerheblich ob das wiedergefundene Dokument ungültig oder noch gültig ist !

Verreisen Sie niemals mit einem verloren gemeldeten Reisepass ,Sie könnten bei Einreise und Ausreise in sehr große Schwierigkeiten kommen ! Aktuelle Vorfälle bestätigen dieses!

Kontakt

E-Mail: stadtteilbuero@stadt-willich.de

Direkt zum

Briefanschrift

Stadt Willich
47875 Willich