Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Straßenbaubeiträge

Aufgrund von § 8 des Kommunalabgabengesetzes Nordrhein Westfalen (KAG-NW) in Verbindung mit der Satzung über die Erhebung von Beiträgen nach § 8 KAG-NW für straßenbauliche Maßnahmen, erhebt die Stadt zum Ersatz des Aufwandes für die

  • Erneuerung
  • Erweiterung und
  • Verbesserung

von Anlagen im Bereich von öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen Beiträge.

Sie werden von den Eigentümern und Erbbauberechtigten der durch diese Anlagen erschlossenen Grundstücke zum Ausgleich für die ihnen durch die Straßenbaumaßnahme erwachsenen besonderen wirtschaftlichen Vorteile erhoben.