Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Winterdienst

In der Zeit von 7 Uhr und 20 Uhr sind die Eigentümer/Anlieger verpflichtet, den Gehweg vor ihrem Haus in einer Breite von 1,50 m vom Schnee zu befreien. Sollte kein Gehweg mit Bordstein vorhanden sein, so sind die Anlieger verpflichtet, einen Streifen von 1,50 m breite, gemessen von der jeweiligen gemeinsamen Grenze zwischen Anliegergrundstücken und der öffentlichen Verkehrsfläche von Eis- und Schneeglätte zu befreien. Dabei sollte vornehmlich Granulat, Sand und Asche verwendet werden.

Nur in Ausnahmefällen (z. B. bei Eisregen) ist Salz zulässig.