Stadt Willich

Willich & ich

Inhalt

Im Notfall - gut zu wissen

Die richtige Seite mit Nummern für kleine und große Notfälle.

Bevölkerungsschutz-Leuchttürme in der Stadt

Als zentrale Anlaufstellen im Krisenfall (mögliche Energiemangellage) stehen in Willich die Turnhalle Kolpingschule (Schiefbahner Straße 2) und in Anrath die Leineweberhalle (in unmittelbarer Nähe des Lise Meitner-Gymnasiums, Fadheiderstraße 16) zur Verfügung. Hier kann man - beispielsweise - einen Notruf absetzen, der dann an die Leistelle weitergeleitet wird.

Warnung & Vorsorge

"Warnung und Vorsorge bilden gemeinsam ein starkes Team", so das BBK, also das "Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe" - auf der Seite des BBK findet man jede Menge Tipps, Hinweise und Videos und lernt die verschiedenen Warnmittel und die richtigen Verhaltensweisen vor, während und nach einer Notsituation kennen. Unter anderem gibt es Tipps Tipps für verschiedene Notsituationen:

  • Vorsorge und Verhalten bei Feuer
  • Vorsorge und Verhalten bei Hochwasser
  • Vorsorge und Verhalten bei Unwetter
  • Vorsorgen für den Stromausfall
  • Verhalten bei Gefahrstoff-Freisetzung

 

 

Polizei, Feuerwehr, Rettung

Ein Notfallfax-Vordruck für Gehörlose und andere Personengruppen finden Sie in unserer Info-Box am Ende dieser Seite.

NotrufRufnummer
Feuerwehr und Rettungsdienst112
Polizei110
Notfall-Fax Kreisleitstelle Viersen0 21 62/35 16 03

Notrufe 110 / 112 ausgefallen?

Im Notfall kann auch Kontakt zur Kreisleitstelle in Viersen über die Krankentransport-Servicenummer 02162/19222 aufgenommen werden. Diese ist vor allem bei Fällen, die den Rettungsdienst oder die Feuerwehr erfordern, sinnvoll, da sie vor der weiteren Telefonnummer der Leitstelle 02162/8195-100 priorisiert abgefragt wird.

Sollten die Rufnummern von Polizei und Feuerwehr ausgefallen sein, werden in der Regel sofort die örtlichen Feuerwehrgerätehäuser besetzt.

Die passenden Telefonnummern:

  • Feuerwehrgerätehaus Willich, St. Töniser Straße 28, Telefon 0 21 54/92 18 0
  • Feuerwehrgerätehaus Anrath, Schottelstraße 26, Telefon 0 21 56/49 12 10
  • Feuerwehrgerätehaus Schiefbahn, Am Steigerturm 5, Telefon 0 21 54/95 32 0
  • Feuerwehrgerätehaus Neersen, Niersplank 3, Telefon 0 21 56/51 57 20
  • Feuerwehrgerätehaus Clörath, Vennheide 38, Telefon 0 21 54/49 89 90

Beachten Sie in derartigen Fällen gegebenenfalls auch die entsprechenden Informationen der Regional- und Lokal-Rundfunksender und die Ansagen der App-Warndienste "Katwarn" und "Nina".

 

 

 

Notfallnummern bei akuter Kindeswohlgefährdung

Bei akuter Kindeswohlgefährdung wenden Sie sich bitte an das Jugendamt. Auf der Webseite des Jugendamtes finden Sie auch die Notfallnummern während der Öffnungszeiten.

In Notsituationen außerhalb der Öffnungszeiten des Jugendamtes wenden Sie sich bitte an die Pädagogische Ambulanz (Jugendschutzstelle), Telefon 0 21 31/51 17 44 (24-Stunden Notruf) oder an die Polizei in Willich unter 0 21 62 / 377 0.

Sirenenalarmierung (Bedeutung und Hörprobe)

Bei Großeinsätzen und Katastrophen können Ihre Sicherheit und Ihr Eigentum gefährdet sein. Um diese Gefährdungen zu vermeiden oder zu begrenzen, haben wir ein Sirenenwarnsystem aufgebaut. So machen wir Sie zeitnah auf Gefahren aufmerksam. Sirenen sind in allen neun Städten und Gemeinden im Kreis Viersen installiert. Das Netz wird ständig ausgebaut.

Probealarm - Warnung
Entwarnung - Warnung - Entwarnung
Alarmierung Feuerwehr
1 Minute zweimal unterbrochen
Entwarnung
1 Minute gleichbleibend
Warnung
1 Minute auf- und abschwellend

Bewahren Sie Ruhe!

  1. Gehen Sie in ein Gebäude / in Ihre Wohnung
  2. Schließen Sie Fenster und Türen
  3. Schalten Sie Belüftungsanlagen aus
  4. Gewähren Sie auch Fremden Schutz
  5. Informieren Sie Ihre Nachbarn
  6. Warten Sie auf weitere Informationen
  7. Bedenken Sie, dass es im Ernstfall eine Zeit dauern kann, bis die Informationen auf bereitet und online gestellt sind
  8. Bleiben Sie bis zur Entwarnung oder zu weiteren Hinweisen im Raum
Woher bekomme ich im Alarmfall weitere Informationen?

Radio: Welle Niederrhein 100,6 MHz sowie WDR 2 99,2 MHz
Internet: www.stadt-willich.de
Facebook: /stadtwillich sowie /feuerwehrwillich

Zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit und zu Ihrer Erinnerung werden die Sirenen regelmäßig getestet. In einem solchen Fall informieren wir Sie über die Tageszeitungen, Radio, die Warn-Apps, unsere Internetseite und Facebook.

Hörprobe der einzelnen Warntöne (Quelle: Innenministerium des Landes NRW)

Notfall-Informations-APPs:

Machen Sie Ihr Smartphone zur Sirene für die Hosentasche: Die Apps Nina, Katwarn, Biwapp oder WarnWetter geben im Gefahrenfall Informationen zur aktuellen Lage. Mit Verhaltenshinweisen und allgemeinen Notfalltipps von Experten helfen die Apps Ihnen dabei, sich auf mögliche Gefahren vorzubereiten. So können Sie sich und andere besser schützen.

Obdachlosigkeit

Sollten Sie obdachlos oder auch von Obdachlosigkeit bedroht sein, wenden Sie sich bitte an die Wohnungsstelle. Einerseits werden Sie beraten zur Vermeidung der drohenden Obdachlosigkeit. Andererseits unterhält die Stadt Willich im Stadtgebiet diverse Notunterkünfte, in denen Sie kurzfristig unterkommen können.

Sollten Sie außerhalb der Öffnungszeiten der Wohnungsstelle in eine extreme Notlage kommen oder den Hinweis auf einen solchen Fall haben, wenden Sie sich bitte an die Polizei in Willich unter 0 21 62 / 377 0.

Bereitschaftsdienst

DienstRufnummer
Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117 (Bundesweit einheitliche kostenlose Rufnummer der Kassenärztlichen Bundesvereinigung bzw. den Kassenärztlichen Vereinigungen)

0180/5 04 41 00 (14 Cent pro Minute) - wenn sie ambulante ärztliche Hilfe zu den sprechstundenfreien Zeiten benötigen. Hinweis: Oft sehr lange (und kostenpflichtige) Wartezeiten und Runden in der Warteschleife, für Notrufe nicht geeignet!

Die Hausärzte in Willich geben ebenfalls an, wer Notdienst hat. Patienten können gegebenenfalls bei einem der Hausärzte anrufen und den Anrufbeantworter abhören. In Urlaubszeiten verweisen die Hausärzte auf ihre Vertretung und auf die Rufnummer 116 117, da es für längere Abwesenheitszeiten nicht möglich ist Ansagen zum Notdienst aufzusprechen.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst0180/5 98 67 00 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 42 Cent/Minute)

Ärztlicher HNO-Notdienst:

Kreisweit und somit auch für die Stadt Willich ist ein wechselnder Hals-Nasen-Ohren-ärztlicher Notdienst mit unterschiedlichen Bereitschaftszeiten kompetenter Ärzte organisiert. Wer jeweils aktuell im Dienst ist, kann über die Notdienstpraxis des AKH Viersen (01802 - 112 333, es können Gebühren anfallen) erfragt werden.

 

Apotheken-Notdienste

DienstRufnummer
Notdienst-Hotline der Apothekerkammer Nordrhein01805/93 88 88 (14 Cent pro Minute)

Auf dem Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker können Sie die Notdienst-Apotheke online ermitteln. Den Link dazu finden Sie in der Linkliste am Ende dieser Seite.

Technischer Notdienst

Dienst und AnbieterRufnummer
Stadtwerke Willich - Notdienstnummer (24 Stunden)08 00/8 101 102 (gebührenfrei)
ADAC-Pannenhilfe0 18 02 / 22 22 22
Funkstörung - Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post0 18 03 / 23 23 23
Telefonstörung - des Telefonanschlusses oder der Telefonanlage08 00 / 3 30 20 00

EC-Karten, Kreditkarten, Handy

Zentrale (kostenfreie) Sperr-Notrufnummer 11 61 16

Diese gilt für alle sperrbaren Medien wie etwa EC-/Maestro- und Kreditkarten oder gestohlene Handys. Die kostenfreie Notrufnummer ist rund um die Uhr erreichbar. Auch aus dem Ausland gilt der Sperr-Notruf über 00 49/11 61 16 zu den jeweils gültigen Tarifen für ein internationales Gespräch nach Deutschland. Nicht alle Privatbanken beteiligen sich jedoch an diesem Service. In jedem Fall mit dabei sind: Sparkassen, Landesbanken, Volks- und Raiffeisenbanken.

Informationszentralen bei Vergiftungsfällen

ZentraleTelefon
Zentralruf für Vergiftungen bei Kindern0 30/1 92 40
Giftinformationszentrum Nord (Notruf)05 51/1 92 40

Beratungsstellen

EinrichtungTelefon
Kinderschutzbund Ortsverband Willich0 21 54/8 00 08
Telefonseelsorge0 21 51/1 11 01
Telefonseelsorge (bundesweit)08 00/1 11 01 11
AIDS - Beratungsstelle des Gesundheitsamtes (Kreis Viersen)0 21 62/39 16 96
Kinder- und Jugendtelefon08 00/1 11 03 33
Schwangerschaftskonfliktberatung0 21 52/2 23 87 oder 0 21 62/2 49 83 99
Treffpunkt für Alleinerziehende0 21 54/42 99 02
Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt0 21 54/81 97 97
Informationsstelle für Selbsthilfe e.V. im Kreis Viersen0 21 63/56 22
Verbraucherzentrale NRW - Beratungsstelle Krefeld0 21 51/2 91 62