Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Kultur & Bildung

Inhalt

Bestände

Grußkarte aus dem Jahre 1910

Alphabetisch sortiert erhalten Sie hier einen Überblick über die Bestände des Stadtarchivs Willich. Für die meisten Bestände existieren Findbücher, in denen die gesuchte Archivalie schnell und bequem zu ermitteln ist.

Akten

  • Bestand Altgemeinde Anrath, 171 Einheiten, u.a. Ratsprotokolle 1885-1969
  • Bestand Altgemeinde Neersen, 401 Einheiten, u.a. Ratsprotokolle 1939 - 1969
  • Bestand Altgemeinde Schiefbahn, 205 Einheiten, u.a. Ratsprotokolle 1800 - 1935, 1945 - 1969
  • Bestand Altgemeinde Willich, 254 Einheiten, u.a. Ratsprotkolle 1939 - 1969
  • Bestand Stadt Willich, laufender Bestand, zur Zeit 1370 Einheiten.

Weitere Akten der Altgemeinden befinden sich im Kreisarchiv Kempen. Diese können entweder dort oder aber im Stadtarchiv eingesehen werden. Die Nutzung der Akten wird geregelt durch die Bestimmungen des Landearchivgesetzes NRW.

Bücher

Das Stadtarchiv verfügt über eine Präsenzbibliothek mit ca. 3000 Büchern zur Geschichte der Stadt und der Region. Sowohl das Heimatbuch des Kreises Viersen als auch das Anrather Heimatbuch liegen komplett vor.

Filme

Kernstück des Filmbestandes sind die 40 Filmrollen von Willi Schaath, der zwischen 1960 und 1975 das öffentliche Leben in Neersen und später der ganzen Stadt Willich verfolgte. Die Filme werden sukzessive digitalisiert. Das gleiche gilt für die Videobänder, welche die Inszenierungen der Festspiele Schloss Neersen zeigen.

Fotografien

Das Bildarchiv umfasst ca. 7.000 Aufnahmen aus der Zeit von 1890 bis heute. Diese sind vollständig digitalisiert, so dass gegen eine Gebühr von 2,50 Euro Abzüge auf Fotopapier erstellt werden können.

  • Karten und Pläne
  • Melderegister
  • Personenstandsregister
  • Sammlungen und Nachlässe
  • Schulchroniken
  • Vereinsfestschriften