Stadt Willich

Schlossfestspiele

Inhalt

Brandheiß - gelöscht wird später

Regie: Florian Battermann

Schauspieler Andreas ElsholzJens Janssen, Jan Jenssen und Hans Schmitz sind die letzten freiwilligen Feuerwehrmänner von Drottelfeld - und vom Glück verlassen. Ohne Nachwuchs, ohne Frauen und noch schlimmer: ohne Einsatzfahrzeug. Damit droht die Vereinnahmung durch die konkurrierende Feuerwehr aus Knülldorf. Nach einem grandios gescheiterten Rettungsversuch entpuppt sich Annika, die Tochter von Hans, als mehr als nur ein Mauerblümchen. Sie hat die zündende Idee, um die Feuerwehr am Laufen zu halten und setzt sie auch gleich zusammen mit Ben Lammers, einem „Überläufer" aus Knülldorf, in die Tat um. Dafür sind Model-Talent, Mut und Akrobatik gefragt, und nach einem heißen Fotoshooting heißt es: „Gelöscht ... wird später".

In dieser unbeschwerten Komödie schauen wir auf die sympathischen Feuerwehrleute, die mit allen Mitteln versuchen, ihre kleine Feuerwehrstation zu retten: Und sei es mit Pole-Dance! Ein Hoch auf die freiwilligen Einsatzkräfte der Region, hier werden sie gefeiert. Unbeschwertes Lachen, das hat uns gefehlt in der zurückliegenden Zeit, hier dürfen wir es wieder!

 Wieder einmal mehr ist es uns gelungen, einen prominenten Schauspieler für die Festspiele zu gewinnen: Andreas Elsholz, bekannt als Schauspieler und Sänger, freut sich auf die Schlossfestspiele Neersen!

 

 

Premiere
Weitere Vorstellungen