Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Galerie Schloss Neersen

Installation von Friederike HinzSeit der Gründung der Galerie Schloss Neersen im Jahre 1981 hat die Bildende Kunst ihren festen Platz im städtischen Kulturprogramm. Seitdem wurden und werden jährlich mehrere Ausstellungen im Virmondschen Schloss gezeigt. Viele renommierte Künstler zeigten hier bereits ihre Arbeiten, so zum Beispiel El Loko, Anatol, Günter Grass oder Felix Droese.

Öffnungszeiten

  • Mittwoch - Freitag 17 Uhr bis 19 Uhr
  • Samstag und Sonntag 11 Uhr bis 17 Uhr

Ausstellungen in der Galerie Schloss Neersen seit 2012

2012    2 x 2
  • Fleur Stoecklin – Plastik und Installation: 5. Februar bis 26. Februar 2012
  • Julien Deiss – Malerei: 25. März bis 15. April 2012
  • Gabriele Grosse – Tapisserie und Graphik: 30. September bis 21. Oktober 2012
  • Horst Rainer Kerger – Skulpturen: 18. November bis 9. Dezember 2012
  • Romulus Candea – Malerei: 1. März bis 18. März 2012 (zusätzliche Ausstellung in Kooperation mit der Galerie Schageshof)
2013    DIMENSION:RAUM
  • Mevlana Lipp & Daniel Struzyna – Filme und Objekte:  27. Januar bis 17. Februar 2013
  • Nadja Nafe – Malerei: 11. bis 28. April 2013
  • Alke Reeh – Installation: 8. bis 29. September 2013
  • Florian Fausch – Malerei: 6. bis 27. Oktober 2013
  • Gilbert Brohl – Malerei: 5. bis 21. Dezember 2013 (zusätzliche Ausstellung in Kooperation mit der Galerie von fraunberg art gallery)
2014    SELBST
  • Brunhilde Groult „Neha“ – Installation: 02.-23.02.2014
  • Prae Pupityastaporn „Anywhere but here“ – Malerei: 07.-28.09.2014
  • Thomas Baumgärtel & Harald Klemm „Weder Ochs noch Esel – 25 Jahre Mauerfall“ – Malerei und Graphik: 02.10. bis 09.11.2014 (in Kooperation mit der Galerie Schageshof)
  • Veit-Johannes Stratmann „erschienen und verschwinden“ – Malerei und Grafik: 21.11. – 14.12.2014
2015    MODULATIONEN
  • Thomas Schönauer „Retrospektivischer Blick“ – Skulptur und Malerei: 18.01. -01.03.2015
  • Ioan Iacob – Malerei und Arbeiten auf Papier: 22.03. - 12.04.2015
  • Alex Woyde & Felix Reinecker – Malerei: 01. – 25.10.2015
  • Natascha Schmitten „Bouillon“ – Malerei und Druckgrafik: 19.11. - 13.12.2015
2016    LUX
  • Michael Kortländer – Objekte und Installationen:24.01. – 14.02.2016
  • Ansgar Skiba – Malerei und Zeichnung: 13.03.-03.04.2016
  • Zipora Rafaelov – Objekte und Installationen: 29.9. – 23.10.2016
  • Julia Gräb – Fotografien: 17.11.-11.12.2016
2017    ARTIFICAL NATURE
  • Coskun Demirok & Secil Erel - Malerei: 29.01. – 26.02.2017
  • Reha Standke – Malerei: 12.03. - 09.04.2017
  • Petra Fröning – Graphik und Malerei: 17.09. - 08.10.2017
  • Levente Szücs – Malerei: 12.11. - 10.12.2017
2018    VOLUMINA
  • Ahmed Ibrahim „Sonnenschiff“ – Objekte: 28.01. – 18.02.2018
  • Birte Horn „verschwinden, entgleiten, erinnern“ Malerei: 11. 03. – 01.04.2018 (in Kooperation mit dem Kulturforum Alte Post, Neuss)
  • Gerd Hahn „Transitus“ – Keramik-Objekte :19.09. – 07.10.2018
  • Wasa Marjanov „Skulpturale Theaterarchitektur“ – Objekte und Installation: 18.11. - 09.12.2018
2019    SAMMELN
  • Dagmar und Christian Fochem - Sammlung: 27.01. - 17.02.2019
  • Silke Parras „Das Ereignis“ – Malerei und Graphik: 17.03. – 07.04.2019
  • Barbara und Horst Hahn Sammlung – Fotografie: 15.09. – 06.10.2019
  • Margarete Schopen-Richter Zukunft braucht Erinnerung“ – Installationen: 17.11. – 08.12.2019
2020    BLICKWINKEL
  • Olcay Kus – Malerei: 19.01. – 09.02.2020
  • Bernd Lieven „Pflanzenkulissen“: 22.03.-13.04.2020 (wegen Corona verschoben auf 2021)
  • Friederike Hinz „Forschungsfelder“: 15.11. – 06.12.2020 (wegen Corona verschoben auf 2022)

Die Ausstellungen der Galerie Schloss Neersen werden präsentiert von:

Logo des Unternehmens 'In vino veritas'

Es hilft Ihnen weiter

Frau Saum Telefon: 0 21 54 / 949-628 E-Mail senden

Ausstellungskataloge