Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Kindertheater

Rabe Socke - alles erlaubt Seit vielen Jahren gehört das Kindertheater zum festen Bestandteil des Willicher Kulturprogramms. Dabei ist vor allem Vielseitigkeit gefragt, um möglichst viele Kinder (und ihre Eltern) anzusprechen.

Im Februar flattert der kleine Rabe Socke (Foto) in die Motte und ruft: alles meins! Gewitzt stibitzt er seinen Freunden der Waldlichtung ihre Schätze. Als die den Aufstand proben, muss sich Socke entscheiden: Freunde oder Flitterkram.

Im Oktober muss sich Socke die Frage stellen: alles erlaubt? Socke will lernen, brav zu sein, damit seine Geburtstagsgeschenke nicht gestrichen werden.

Der Klassiker Momo von Michael Ende kommt im März auf unsere Bühne. Die Puppenspieler Volker Schrills und Stella Jabben setzen für die allseits bekannte Geschichte neben Figuren und Schauspiel auch Schattenspiel und Lichteffekte ein.

Das Theater Blaues Haus Krefeld zeigt mit Lunas Traumreise ein Mutmach-Stück, das mit viel Humor Ängste, Selbstbehauptung und das leidige Zu-Bett-Gehen zum Thema macht. Seien Sie dabei, wenn Luna ihre Träume, die ihr gestohlen wurden, zurückerobert.

Zum Jahresabschluss kommt der Weihnachtshahn zu den Kindern. Im Hühnerstall herrscht Aufregung: Weihnachten steht vor der Tür. Der Hahn singt, Küken schlüpfen, der Baum wird geschmückt, es gibt Geschenke und ein Festessen. Plötzlich klopft ein ungebetener Gast an den Hühnerstall und bittet um Obdach.

Bei diesem bunten Strauß an Unterhaltung sollte doch wirklich für alle Kinder etwas dabei sein!

Programmüberblick Kindertheater

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen

Es hilft Ihnen weiter

Frau Ruelfs (Kartenverkauf) Telefon: 0 21 56 / 949-630 E-Mail senden
Frau Saum (Organisation) Telefon: 0 21 54 / 949-628 E-Mail senden