Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Kultur & Bildung

Inhalt

SchokoTicket - das Aboticket für Schüler

Schokoladenfinger Ein SchokoTicket berechtigt Schülerinnen und Schüler zwar nicht zum Genuss hochwertiger Schokolade - es berechtigt aber dazu Bus und Bahn (ÖPNV) zu nutzen, egal ob morgens für den Weg zur Schule,mittags für den Weg zum Sport oder zum Musikunterricht, nachmittags zum Einkaufsbummel in die Stadt oder am Wochenende zum Treff mit Freunden.

Das SchokoTicket wird als Jahresabonnement und persönlich ausgestellt. Es berechtigt nicht zur Mitnahme einer weiteren Person. Es gilt für alle Schüler und Schülerinnen allgemeinbildender Schulen von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II, für Schüler mit Förderbedarf sowie Vollzeitschüler an (Berufs-) Kollegschulen.

Nach Prüfung der gesetzlichen Voraussetzungen (Schülerfahrkostenverordnung) erhält der Schüler ein SchokoTicket für den öffentlichen Personennahverkehr. Diese Kostenübernahme erfolgt bis auf weiteres auch für folgende Schuljahre, ohne dass es eines neuen Antrages bedarf.

Nutzung des SchokoTickets

Das SchokoTicket wird durch das entsprechende Verkehrsunternehmen ausgestellt und zugeschickt. Es ermöglicht Fahrten

  • im gesamten VRR-Bereich und
  • es gilt rund um die Uhr, auch an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien.

Kosten des SchokoTickets

Der monatliche Eigenanteil (seit 1.1.2012) beträgt:

  • für das erste Kind 12 €,
  • für das zweite Kind 6 €,
  • für das dritte und jedes weitere Kind 0 €,
  • und für das volljährige Kind 12 €.

Der Eigenanteil wird per Einzugsverfahren an das Verkehrsunternehmen gezahlt.