Stadt Willich

Rathaus & Service

Inhalt

Straßenbauer/in

Die Ausbildung als Straßenbauer/in wird bei der Stadt Willich im Bereich der Straßenunterhaltung des Tiefbauamtes durchgeführt. Als auszubildende Straßenbauer/in lernst Du, wie Mörtel- und Betonmischungen, Baugruben, Gräben und Schalungen hergestellt werden. Ebenso ist das Herstellen von Asphaltdecken, Sickerungen und Abflussrinnen ein Fachgebiet, dem Du dich sowohl praktisch als auch theoretisch annähern wirst. Du wirst während der Ausbildung verschiedene Werkzeuge, Baugeräte und-maschinen kennenlernen und Dich in deren Anwendung üben. Natürlich erlernst Du ebenfalls, was bei der Herstellung und Verwendung verschiedener Baustoffe beachtet werden muss. Außerdem wirst Du das Lesen und Anfertigen von Zeichnungen, Skizzen und Verlegeplänen erlernen.

Der Berufsschulunterricht findet in Form von Blockunterricht im Rhein-Maas-Berufskolleg in Kempen statt. Darüber hinaus nimmst Du an mehreren überbetrieblichen Unterweisungen im Bildungszentrum des Baugewerbes in Krefeld teil.

Die Ausbildung bei der Stadt Willich beginnt jeweils am 1. August eines Jahres und dauert 3 Jahre.

Unter bestimmten Voraussetzungen (Vorbildung, Leistungen) ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit auf Antrag möglich.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Gesundheitliche Eignung

Ausbildungsvergütung

Gestaffelt nach dem Ausbildungsjahr erhältst Du folgende monatliche Brutto-Ausbildungsvergütung:

Erstes Ausbildungsjahr: 1.018,26 Euro

Zweites Ausbildungsjahr: 1.068,20 Euro

Drittes Ausbildungsjahr: 1.114,02 Euro

Des Weiteren werden Dir vermögenswirksame Leistungen sowie eine Jahressonderzahlung gezahlt. Darüber hinaus erhältst Du einen Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 Euro in jedem Ausbildungsjahr. Bestehst Du die Abschlussprüfung beim ersten Versuch erfolgreich, wird Dir außerdem eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro gezahlt.

Du hast Anspruch auf 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr.

Eingestellt werden Straßenbauer/innen immer zum 01. August eines Einstellungsjahres.

Es hilft Ihnen weiter

Frau Kreuels Ausbildungsleiterin Telefon: 0 21 54 / 949-202 E-Mail senden
Herr Klimasek Abteilungsleiter Gemeinschaftsbetriebe Telefon: 0 21 56 / 949-508 E-Mail senden